Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kalligrafie bringt 550 Euro

OLFEN "Meine Schwäche ist auch meine Stärke", schrieb Hape Kerkeling in seinem Bestseller "Ich bin dann mal weg".

Die Olfener Künstlerin Ulla Zymner setzte diesen Text kalligrafisch um. Zymner und Kerkeling signierten diese Arbeit, die am letzten Sonntag dann auf der Kunstauktion für die Deutsche AIDS-Stiftung in Essen unter den Hammer kam.

Hape Kerkeling war zum neunten Mal ehrenamtlicher Auktionator. Und Ulla Zymner stiftete zum neunten Mal eine Arbeit. Wie in allen Jahren zuvor, bekam ihre Arbeit auch wieder den Zuschlag.

Für 550 fand die Kalligrafie einen neuen Besitzer. Gegenüber unserer Zeitung erklärte Ulla Zymner, dass sie auch im nächsten Jahr eine Arbeit für die Versteigerung zugunsten von Menschen, die mit HIV infiziert oder an AIDS erkrankt sind, stiften wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Olfener Familie testet E-Auto

Beim Einkaufen Energie tanken

Olfen/Selm Der 15 Jahre alte Audi macht Pause. Familie Sieger fährt seit Montag E-Auto. Vater Christian (46) weiß bereits genau, welchen Knopf er drücken muss, damit die beiden Kinder auf der Rückbank vor Freude jauchzen.mehr...

Olfen. Vier mal ist der Schaukelesel in der Steveraue schon abgebrannt. Die Stadt Olfen wollte schwer entflammbaren Ersatz schaffen. Einen Esel wird es nun aber nicht mehr geben. mehr...

Olfen. Bei der Gründung eines Dorfladen in Vinnum sind die Organisatoren einige Schritte weiter. Die ersten Lieferanten haben sich angekündigt, ein Notartermin steht und auch ein Eröffnungstermin ist geplant. Nun soll es auch einen neuen Standort für den Laden geben.mehr...