Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Tristesse weggesungen

LÜNEN Dezember-Tristesse ade. Gute Stimmung herrschte am Sonntag im fast voll besetzten Heinz-Hilpert-Theater. Kein Wunder: Seit 27 Jahren ist der erste Advent der Termin für das beliebte Chorkonzert des Sängerkreises Lünen-Lüdinghausen.

Tristesse weggesungen

„Ihr Bergleute freut euch alle“ sang der MGV „Harmonie“ Zeche Victoria. Alle trugen ihre schönste Galauniform.

"Meine Damen und Herren" - Otto Retzlaff, der Vorsitzende des Sängerkreises will weiter sprechen, wird aber schon jetzt durch eine Welle vorauseilender Freude mit Applaus unterbrochen. Was für eine tolle Atmosphäre. Herz des Künstlers, was willst Du mehr?

Bestens vorbereitet

Dann setzt Otto Retzlaff seine Rede fort: "Meine Damen und Herren, Sie werden mit Sicherheit nicht enttäuscht sein." Alle Mitwirkenden hätten sich bestens auf ihren Auftritt vorbereitet, versichert er. Schon zu Beginn folgt der erste akustische und optische Höhepunkt. "Ihr Bergleute freut euch alle", mit diesem Titel des Männergesangvereins MGV "Harmonie" Zeche Victoria lassen die zahlreichen ehemaligen "Kumpel" die Zeiten des Bergbaus auf der Bühne wieder aufleben.

Prächtige Kulisse

Den Zuschauern bietet sich eine eindrucksvolle Kulisse mit Galauniformen, Schachthüten, rot-weißen Federbüschen und starken Stimmen. Acht Chöre mit insgesamt rund 200 Akteuren erfreuen mit neuen und traditionellen Liedern Herz, Seele und Ohren des Publikums, das begeistert nach jedem Stück applaudiert. Otto Retzlaff behielt Recht. Ein schönes und unterhaltsames Programm, das hochkarätig dargeboten wird und in dieser Kombination nicht alle Tage zu hören ist.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen Der geplante Ausbau der Dortmunder Straße sorgte schon in den vergangenen Tagen für Wirbel, weil sich einige Anlieger von der Verwaltung schlecht informiert fühlten. Jetzt droht neuer Ärger.mehr...

LÜNEN Ein ernstes Thema eröffnete das 11. Festival Junges Theater im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen. Auf der großen Bühne präsentierte die Realschule Brambauer zum Auftakt „Bad“, ein Stück über Mobbing und Gewalt.mehr...

Lünen Dieser Polizeieinsatz hat hohe Wellen geschlagen. Bei einer Durchsuchung in einer Shisha-Bar in Gahmen wurde ein 31-Jähriger festgenommen und verletzt. Die Polizei teilt am Mittwoch mit, dass der Einsatz jetzt überprüft wird.mehr...