Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schüler-Jurys prämieren zwei Filme

LÜNEN Jessica Neumann liebt Leinwand und Bühne. Seit der Grundschulzeit spielt die 15-Jährige selbst Theater, demnächst nimmt sie an einem Casting in Bochum teil. Momentan ist sie eine von zwölf Schülern, die während des Kinofestes vom 15. bis 18. November Filme bewerten und zwei mit 2500 Euro dotierte Preise übergeben.

Schüler-Jurys prämieren zwei Filme

Kinofans aus Lünen, Bergkamen, Selm und Schwerte gehören zu den beiden Schülerjurys des Kinofestes, die über zwei Preise im Wert von 2500 Euro entscheiden.

„Eine große Verantwortung“, sagt Kathrin Bessert von der Festivalleitung. Zum dritten Mal stiftet Landrat Michael Makiolla die Preise und gibt somit jungen Kinogängern die Chance, näher mit dem Medium Film und seinen Machern in Kontakt zu kommen.

Das bedeutet für die Juroren zunächst einmal viel Arbeit. Die Schüler-Jury 10+ begutachtet vier Filme und krönt schließlich den besten Kinderfilm, die Schüler-Jury 16+ setzt sich mit neun Streifen auseinander und vergibt den Preis an einen Film im Wettbewerb um die Lüdia. „Großes Glück“, so Kathrin Bessert, habe das Kinofest wieder mit den Mentoren Julia Schmidt und Fabian Busch.

Die Schauspieler stehen den jungen Gutachtern tatkräftig zur Seite. Gestern erhielten die Juroren ihr Arbeitsmaterial, bestehend aus Zeitplan, Informationen zu Filmen und Regisseuren, Schülerjury-ABC, aber auch Traubenzucker und Butterbrotdosen.

Erstes Jury-Treffen

Erstes Treffen ist am Donnerstag, 15. November, um 14.30 Uhr beim Italiener „Da Rocco“. Am 17.11. kommen alle ehemaligen 16+-Juroren zusammen, um mit Fabian Busch den neuen Film „Video Kings“ anzuschauen. Zur Jury 10+ zählen: Leonie Enste, Lena Holtsträter, Tatjana Hubert, Max Milas, Jessica Neumann und Paul Schulz-Gahmen. Zur Jury 16+ gehören: Florian Edenhofer, Lara Enste, Yvonne Protzek, Jana Schmälzger, Carl Heinz Scholten, Jan Wosnitza und als Hospitanten Raphael Traticoski aus Brasilien und Saara Rauvala aus Finnland.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Drei weiterführende Lüner Schulen müssen Kinder abweisen

Nicht alle Wünsche der künftigen Fünftklässler gehen in Erfüllung

Lünen 876 Viertklässler wurden an den neun weiterführenden Schulen in Lünen angemeldet. Drei Schulen waren besonders beliebt bei künftigen Fünftklässlern und müssen nun Kinder abweisen. Nicht alle Wünsche können erfüllt werden.mehr...

Lünen An der Kreuzung Konrad-Adenauer-Straße/Moltkestraße in Lünen kam es am Samstag zu einem heftigen Zusammenstoß. Ein BMW schleuderte dabei gegen eine Mittelinsel. Die Unfallbeteiligten wurden nur leicht verletzt. Der Sachschaden ist hingegen hoch.mehr...

Tafel in Lünen bekommt weniger Lebensmittel

Große Nachfrage, aber weiter Aufnahmestopp in Gahmener Ausgabestelle

LÜNEN In Lünen gibt es seit zwölf Jahren eine Ausgabestelle der Tafel Unna. Die Bedingungen für die Organisatoren sind in den vergangenen Jahren schwieriger geworden. Es gibt weniger Lebensmittel, die Nachfrage ist aber weiterhin groß. Seit einem Jahr gibt es einen Aufnahmestopp.mehr...