Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Wir sind Lünen-Folge 55

Meditationstreff im Lippepark

LÜNEN Ungewöhnlicher Anblick im Lippepark: Die Falun-Gong-Gruppe Lünen startet mit einem Meditationstreff zum Frühlingsanfang im Lüner Lippepark. Die Treffen werden regelmäßig angeboten. Warum Menschen sich regelmäßig zur Meditation in aller Öffentlichkeit treffen, erzählen sie in der Folge 55 unserer Audio-Slide-Show „Wir sind Lünen“.

Meditationstreff im Lippepark

Frühlingsmeditation im Lippepark. In der Folge 55 erklären die Teilnehmer der Falun-Gong-Gruppe ihre Motivation. Foto: Günter Blaszczyk

Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht sind die Grundprinzipien der Chinesischen Meditation, die 1992 zum ersten Mal in China vorgestellt wurde. Falung Gong greift jahrtausendealtes Wissen aus Buddhismus und Daoismus wieder auf. Heute wird Falun Gong in mehr als 100 Ländern der Welt praktiziert.

Das Treffen ist jeden Sonntag von 11 bis 12 Uhr im Lippepark, Marie-Juchacz-Straße.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brand im Industriegebiet Frydagstraße

Polizei sucht weiter nach der Ursache

Lünen Zu einem Großeinsatz rückte die Feuerwehr am Sonntag aus, als ein Recyclingbetrieb in Brand stand. Die Polizei schließt Fremdverschulden derzeit aus.mehr...

Unfall in Lünen-Süd: Radfahrer schwer verletzt

Rettungshubschrauber an der Alsenstraße im Einsatz

LÜNEN Schwer verletzt wurde ein Radfahrer bei einem Unfall auf der Alsenstraße in Lünen-Süd. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher nicht klar. Ein Alkoholtest brachte jedoch ein erstaunliches Ergebnis.mehr...

Gesundheits-Campus in Lünen

Hochschul-Start im Herbst nimmt Formen an

Lünen Wo früher Kühe und Schweine geschlachtet wurden, sollen bald Studenten büffeln. Es gibt schon Anmeldungen – und auch in den Umbau des Gebäudes kommt mittlerweile Bewegung.mehr...