Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fotos Stuhlaktion

/
Ein Stuhl für Großbritannien, mit Flagge und Krönchen.
Ein Stuhl für Großbritannien, mit Flagge und Krönchen.

Foto: Beate Rottgardt

Ein Stuhl zu Frankreich, mit einer Allee, die zur Lehne und damit zu einem gemalten Eiffellturm mit Feuerwerk hinführt.
Ein Stuhl zu Frankreich, mit einer Allee, die zur Lehne und damit zu einem gemalten Eiffellturm mit Feuerwerk hinführt.

Foto: Beate Rottgardt

Franziska (l.) und Katharina gestalten einen Stuhl zum Thema Großbritannien, mit Weingummi und Teebeuteln.
Franziska (l.) und Katharina gestalten einen Stuhl zum Thema Großbritannien, mit Weingummi und Teebeuteln.

Foto: Beate Rottgardt

Onur (l.) und Luca gestaltebn einen italienischen Stuhl mit Pasta, die per Heißluftpistole an den Stuhlbeinen angebracht wird.
Onur (l.) und Luca gestaltebn einen italienischen Stuhl mit Pasta, die per Heißluftpistole an den Stuhlbeinen angebracht wird.

Foto: Beate Rottgardt

Dieser Stuhl wurde von den Q2-Schülern als Thron gestaltet - möglicherweise mit Blick auf die englische Queen.
Dieser Stuhl wurde von den Q2-Schülern als Thron gestaltet - möglicherweise mit Blick auf die englische Queen.

Foto: Beate Rottgardt

Hamide (l.) und Ülkü haben sich für ihren Stuhl zu Italien überlegt, noch eine künstliche Pizza zu gestalten.
Hamide (l.) und Ülkü haben sich für ihren Stuhl zu Italien überlegt, noch eine künstliche Pizza zu gestalten.

Foto: Beate Rottgardt

Diese beiden Schüler haben das Los Spanien gezogen und verzieren die Stuhllehne mit Stierhörnern.
Diese beiden Schüler haben das Los Spanien gezogen und verzieren die Stuhllehne mit Stierhörnern.

Foto: Beate Rottgardt

Franziska schneidet englische Soldaten mit Bärenfellmützen für den Großbnritannien-Stuhl aus.
Franziska schneidet englische Soldaten mit Bärenfellmützen für den Großbnritannien-Stuhl aus.

Foto: Beate Rottgardt

Die Grundlage für den Frankreich-Stuhl ist gelegt. Geplant ist noch, einen Eiffelturm zu basteln und auf dem Sitz zu platzieren.
Die Grundlage für den Frankreich-Stuhl ist gelegt. Geplant ist noch, einen Eiffelturm zu basteln und auf dem Sitz zu platzieren.

Foto: Beate Rottgardt

Zwei angehende Abiturientinnen besuchten die kreativen Stuhl-Gestalter.
Zwei angehende Abiturientinnen besuchten die kreativen Stuhl-Gestalter.

Foto: Beate Rottgardt

Die beiden Schülerinnen kümmern sich ums Thema Ungarn. Geplant: Besondere Gebäude aus Budapest auf die Lehne malen und auch Pferde einbeziehen, die in der Puszta leben.
Die beiden Schülerinnen kümmern sich ums Thema Ungarn. Geplant: Besondere Gebäude aus Budapest auf die Lehne malen und auch Pferde einbeziehen, die in der Puszta leben.

Foto: Beate Rottgardt

Diese beiden Stühle wurden vom Kunstkurs Q2 von Lehrerin Irene Konradi gestaltet.
Diese beiden Stühle wurden vom Kunstkurs Q2 von Lehrerin Irene Konradi gestaltet.

Foto: Beate Rottgardt

Ein Stuhl für Großbritannien, mit Flagge und Krönchen.
Ein Stuhl zu Frankreich, mit einer Allee, die zur Lehne und damit zu einem gemalten Eiffellturm mit Feuerwerk hinführt.
Franziska (l.) und Katharina gestalten einen Stuhl zum Thema Großbritannien, mit Weingummi und Teebeuteln.
Onur (l.) und Luca gestaltebn einen italienischen Stuhl mit Pasta, die per Heißluftpistole an den Stuhlbeinen angebracht wird.
Dieser Stuhl wurde von den Q2-Schülern als Thron gestaltet - möglicherweise mit Blick auf die englische Queen.
Hamide (l.) und Ülkü haben sich für ihren Stuhl zu Italien überlegt, noch eine künstliche Pizza zu gestalten.
Diese beiden Schüler haben das Los Spanien gezogen und verzieren die Stuhllehne mit Stierhörnern.
Franziska schneidet englische Soldaten mit Bärenfellmützen für den Großbnritannien-Stuhl aus.
Die Grundlage für den Frankreich-Stuhl ist gelegt. Geplant ist noch, einen Eiffelturm zu basteln und auf dem Sitz zu platzieren.
Zwei angehende Abiturientinnen besuchten die kreativen Stuhl-Gestalter.
Die beiden Schülerinnen kümmern sich ums Thema Ungarn. Geplant: Besondere Gebäude aus Budapest auf die Lehne malen und auch Pferde einbeziehen, die in der Puszta leben.
Diese beiden Stühle wurden vom Kunstkurs Q2 von Lehrerin Irene Konradi gestaltet.