Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Festnahme nach Überfall auf Tankstelle in Lünen

Angestellte mit Messer und Schusswaffe bedroht

Lünen Drei Täter haben die Bft-Tankstelle an der Borker Straße überfallen. Dabei wurden die Angestellte und ihre Tochter mit Waffen bedroht. Einer der Täter konnte festgenommen werden.

Angestellte mit Messer und Schusswaffe bedroht

Am Dienstagabend wurde die Bft-Tankstelle an der Borker Straße überfallen. Foto: Carolin Rau

Ein räuberisches Trio überfiel am vergangenen Dienstagabend, 24. April, die Bft-Tankstelle an der Borker Straße 72 in Lünen. Die Täter bedrohten, so die Polizei, die Angestellte und deren Tochter mit einem Messer und einer Schusswaffe.

Den ersten Ermittlungen zur Folge betraten die drei Räuber gegen 22.20 Uhr die Verkaufsräume der Tankstelle. Zwei Täter traten an die Tochter der Angestellten, eine 20-Jährige aus Lünen, heran.

Sie bedrohten sie mit einem Messer und forderten sie auf, sich in den Bereich der Kasse zu begeben. Der Dritte im Bunde bedrohte die Angestellte, eine 45-Jährige aus Lünen, mit einer dunklen Schusswaffe.

Dann forderte das Räubertrio die beiden Frauen auf, die Kasse zu öffnen. Einer der maskierten Täter nahm das Geld (einen niedrigen vierstelligen Betrag) aus der Kasse, während seine beiden anderen Komplizen Zigarettenschachteln stahlen. Diese wurden in einem Rucksack verstaut, bevor alle drei in Richtung der Lüner Innenstadt flüchteten.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte wenig später ein 23-jähriger Tatverdächtiger aus Lünen mit syrischer Herkunft angetroffen und festgenommen werden. Der mutmaßliche Räuber wurde einem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

Die polizeilichen Ermittlungen konzentrieren sich momentan auf die beiden mutmaßlichen Komplizen des 23-Jährigen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Großfeuer im Lüner Industriegebiet Frydagstraße

Einsatz über mehrere Stunden

Lünen Die Feuerwehr ist seit Stunden im Industriegebiet an der Fydagstraße im Einsatz. Weil Löschwasser drohte, in die Kanalisation zu fließen, waren auch mehrere Behörden vor Ort.mehr...

Niederadener Schützen feiern ganz groß

Das ganze Dorf ist auf den Beinen

Lünen Das Wochenende in Niederaden steht ganz im Zeichen des Schützenfestes, das ganze Dorf ist auf den Beinen. Begonnen hat das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst am Freitag. Gefeiert wird noch noch bis einschließlich Montag, dann ist Dorfabend. Hier sind Bilder von den ersten Veranstaltungen.mehr...

Horstmarer See: Wasserqualität ist ausgezeichnet

Bestnote für den Badesee in Lünen

LÜNEN Der Wetterbericht verspricht strahlenden Sonnenschein. Dazu passt diese gute Nachricht: Die Wasserqualität des Horstmarer Sees ist „ausgezeichnet“. Bei der Überprüfung der Badeseen durch die Gesundheitsämter gab es für den Lüner See die Bestnote - mit einer klitzekleinen Einschränkung.mehr...