Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Sternsinger wieder für arme Kinder unterwegs

Legden Unter dem Motto "Sternsinger für die eine Welt" gehen auch im nächsten Jahr die Sternsinger wieder von Haus zu Haus. Vielen Kindern in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika geht es nicht so gut wie den meisten Kindern hierzulande. Deshalb sammeln die Sternsinger am 4. Januar wieder Spenden, um die Not in der dritten Welt zu lindern. Alle interessierten Kinder ab der dritten Klasse können sich am Sonntag, 9. Dezember, nach der Kinder- und Familienmesse in der Brigiden-Kirche anmelden, dort werden auch weitere Informationen zu den Kostümen und dem Ablauf der Spendensammlung gegeben.

Bei Fragen wenden sich Interessierte an das Pfarrbüro Legden, Tel. (0 25 66) 12 03, oder Bernd Lenfert ab 17 Uhr, (0 25 66) 835.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hohe Auszeichnung geht nach Asbeck

Alfons Mönstermann Betriebshelfer des Jahres

Asbeck Bei der Verleihung des Betriebshilfeawards des Bundesverbands der Maschinenringe hat Alfons Mönstermann aus Asbeck, Mitarbeiter vom Landwirtschaftlichen Betriebshilfsdienst und Maschinenring Ahaus, den ersten Preis im Bereich Betriebshilfe gewonnen.mehr...

Sekundarschule in Legden mit Klassen fünf bis sieben

Siebte Klassen werden in Legden unterrichtet

Legden An beiden Standorten der Sekundarschule - Legden und Rosendahl - werden künftig drei Jahrgänge untergebracht. Das macht manches einfacher.mehr...