Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Neue Mitte» modifiziert

Legden Wie vom Planungsausschluss empfohlen, hat der Rat die entsprechenden Veränderungen in den Bebauungsplan «Neue Mitte» einfließen lassen. Dabei geht es vornehmlich um eine Nutzungseinschränkung für Gewerbe während der Nachtzeit von 22 bis 6 Uhr (Münsterland Zeitung berichtete). Die Verfahrensweise sei mit dem Investor abgestimmt, erklärte die Verwaltung. mel

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Legdener Kinder können Platt küürn

Legden Plattdeutsch verschwindet immer mehr. Zuhause sprechen es oft nur noch die Älteren. In der Brigidenschule „küürt“ aber auch der Nachwuchs Platt.mehr...

Kneipensterben in Legden geht weiter

Gaststätte Werning bittet zur letzten Party

Legden Jessica und Richard Wibbe ziehen die Reißleine. Sieben Jahre haben sie die Gaststätte Werning betrieben. Jetzt haben sie zu „The Last Party“ eingeladen.mehr...

Mundorgelabend der Kolpingsfamilie Legden

Wie einst am Lagerfeuer

Legden 24 Legdener haben ihre Mundorgel aus dem Regal geholt. Gemeinsam singen sie die Volkslieder aus der Liedersammlung, die sie schon als Kinder geschmettert haben.mehr...