Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Italienisches Essen

Neues Restaurant an der Münsterstraße

Kirchhellen Das Lokal an der Münsterstraße 13 ist in neuen Händen. Nachdem es in dem Lokal viele Jahre lang unter verschiedenen Namen und Besitzern griechisches Essen gab, versucht es Maurizio Vigna jetzt mit traditioneller italienischer Küche.

Neues Restaurant an der Münsterstraße

An der Münsterstraße wird jetzt italienisch gekocht. Am 13. Dezember eröffnete das „Bellini“. Foto: Hoffmann

Seit gut einer Woche ist das Restaurant Bellini jetzt geöffnet und kann sich nach eigenen Angaben vor Anfragen gar nicht retten. „Ohne Reservierung ging am letzten Wochenende nichts mehr“, sagt der gebürtige Italiener Maurizio Vigna. Auf der Karte steht alles von Suppe bis Dessert. Und nicht nur Pizza und Pasta gehen hier über die Theke, sondern auch Gerichte wie „Timballo Di Salmone“, ein Gericht mit Lachs, Rucola, Muscheln und einem Scampi als Krönung. Oder Nudeln in Tomatensauce in einem Parmesankörbchen mit einem Topping aus gebratenem Parmaschinken. „Auf einer Tafel stehen Tagesgerichte, die meistens etwas ausgefallener sind“, sagt Vigna. In der Küche steht Michele Pusateri und zaubert allerhand Leckereien. Bei seinem vorherigen Job in Düsseldorf hat er sogar schon mal für Sophia Loren gekocht, erzählt er.

Zweites Restaurant

Das Restaurant in Kirchhellen ist nicht das erste „Bellini“, das Maurizio Vigna eröffnet. Seit elf Jahren führt er ein Restaurant mit demselben Namen in Duisburg, wo er auch wohnt.

Dass das Restaurant Bellini jetzt auch in Kirchhellen ist, ist Zufall. „Ich wollte immer schon gerne ein Restaurant in Kirchhellen haben, weil ich die Leute hier so gerne mag“, sagt er. Bisher hatte sich kein gutes Lokal gefunden. Aber als er Anfang Dezember über die Münsterstraße fuhr, sah er, dass das Lokal leer stand. „Dann haben wir direkt den Besitzer kontaktiert, wir hatten uns in den schönen Biergarten verliebt“, sagt er weiter. Dann wurde nicht lange gezögert, der Mietvertrag wurde unterschrieben und innerhalb von zwei Wochen der ganze Laden renoviert. Am 13. Dezember konnte das sieben-köpfige Team die ersten Gäste bedienen.

Dass es mit seiner italienischen Küche nicht klappen könnte, das glaubt Maurizio Vigna nicht. „Mein Kopf sagt mir, dass es funktioniert, dann muss es auch klappen“, sagt er.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kirchhellen Auch Kirchhellen ist von den starken Orkanböen getroffen. Die Kinder dürfen zu Hause bleiben und müssen nicht zur Schule. Da viele Bäume umgekippt sind oder eine Gefahr darstellen, ist die Münsterstraße gesperrt. Vor einem Aufenthalt im freien wird gewarnt.mehr...

Kirchhellen Brennendes Wachs oder Raketen im Treppenhaus. Die „Forscherzeit“ mit Dr. Sascha Ott an der Gregorschule hatte einiges zu bieten und ließ nicht nur Schüler staunen.mehr...