Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

„Excalibur“ und König Artus kommen in den Movie Park.

Die Wasser-Attraktion „Mystery River“ wird sich für die Besucher des Movie Parks in der Saison 2018 thematisch komplett neu präsentieren. König Artus, die Ritter der Tafelrunde und düstere Kreaturen statt Märchenfiguren werden das Fahrgeschäft künftig bevölkern, und das berühmte Schwert Excalibur hält Einzug.

Beliebtester Ride

„Der Ride ist einer der ältesten und beliebtesten in unserem Park“, so Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „Jetzt wollen wir diesem Urgestein gerecht werden und ihm ein Upgrade verpassen“, inklusive neuem Namen: Excalibur – Secrets of the Dark Forest. Die Gäste werden von Merlin auf die riskante Suche nach dem legendären Schwert Excalibur geschickt. Das wurde gestohlen und soll zu seinem Besitzer, König Artus, zurück. Nur durch zahlreiche gefährliche Manöver ist die Reise möglich. „Jeder Abschnitt des Fahrgeschäfts erhält eine neue Thematisierung, doch die Fahrcharakteristik bleibt natürlich bestehen“, erklärt der Geschäftsführer.

Ältere Fahgeschäfte

Die Erneuerung des sogenannten Rapid River Rides ist ein weiterer Schritt im Rahmen des Qualitätsmanagements des Parks. Nach dem Bau der Achterbahn „Star Trek™: Operation Enterprise“ in 2017, besinnt sich der Film- und Freizeitpark nun auf diesen Klassiker. „Nach und nach widmen wir uns auch älteren Fahrgeschäften, insbesondere denen, die bei unseren Besuchern besonders beliebt sind“, sagt Thorsten Backhaus.

Kein kompletter Neubau

Das Fahrgeschäft gehöre zu den größten und aufwendigsten Anlagen dieser Art in Europa, daher sei ein kompletter Neubau für den Park nie infrage gekommen. „Der Ride ist nach 20 Jahren immer noch eine stark gefragte Hauptattraktion des Parks und hat sogar seinen eigenen Fanclub“, ergänzt er mit einem Augenzwinkern. Namhafte Firmen aus der Branche sind bei der Umgestaltung dabei: IMAscore und IMAmedia „zaubern“ die Musik und den Mediacontent, Leisure Expert Group NL lieferte das kreative Konzept und die dänische Firma Tema Design by MK Illumination ist für die thematische Umgestaltung verantwortlich.

Bewegte Geschichte

Die Attraktion blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. „Das Fahrgeschäft wurde im Jahr 1996 eröffnet“, gibt Thorsten Backhaus Einblick. „Einige Gäste werden sich noch erinnern, dass es ursprünglich getreu dem Film ‚Die unendliche Geschichte‘ thematisiert war. Seit 2005 war es dann das Reich der Trolle, Zwerge und Hexen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...