Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Dexter-Rinder fühlen sich pudelwohl

Kleinste Rinderrasse Europas lebt auf dem Hof Kaufmann

Kirchhellen Sie sind kaum größer als einen Meter. Trotzdem können sie bis zu 30 Jahre alt werden. Gemeint sind Dexter-Rinder, die zur kleinsten Rinderrasse in Europa gehören. Vier davon befinden sich nun auf dem Hof Kaufmann in Kirchhellen.

Kleinste Rinderrasse Europas lebt auf dem Hof Kaufmann

Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.

Während Kuh „Linda“ (3 Jahre) und ihr Kalb „Lotte“ (9 Monate) schon länger auf dem Hof leben, holte Biobauer Markus Kaufmann vergangene Woche zwei junge Bullen, „Max“ und „Moritz“, aus dem Münsterland hinzu. Dadurch soll langfristig eine größere Rinderhaltung entstehen.

„Die erste Deckung beider Kühe ist im nächsten Mai vorgesehen. Bei Linda wäre das zwar schon in den nächsten Wochen möglich, aber es ist das Beste für die Mutter-Kind-Beziehung, wenn sie vorerst nicht getrennt werden. Deswegen warten wir so lange, bis auch Lotte gedeckt werden kann“, sagt Markus Kaufmann. „Wir betreiben eine extensive Landwirtschaft.“ Heißt in dem Fall: geringerer Ertrag zugunsten der Umweltverträglichkeit und Lebensbedingungen der Tiere.

Dexter-Rinder

Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.
Dexter-Rinder werden maximal 1,10 Meter groß. "Normale" Artgenossen werden bis zu 1,50 Meter groß.

Die Rinder bekommen genug Zeit, sich zu erholen. Das bedeutet, dass Kühe nicht so häufig gedeckt werden. Dadurch leben sie auch viel länger als Tiere aus Massenhaltungen, die regelrecht ausgepowert werden.Geschlachtet werden sie schlussendlich zwar auch, aber „bis dahin haben sie ein schönes Leben und werden gut behandelt“, erklärt Kaufmann. „Bei uns steht der Spaß an der Tierhaltung im Vordergrund. Wir und auch unsere Kinder bauen ein Vertrauensverhältnis zu den Tieren auf. Die Kühe sind schon ganz verschmust. Das ist durch viel gutes Zureden und Sprechen mit den Tieren möglich geworden.“ In der industriellen Landwirtschaft gäbe es so was nicht.

Er räumt aber auch ein: „Dort sind die Landwirte auf einen maximalen Ertrag angewiesen. Bei uns ist das eher ein Hobby und Zubrot, nicht die Haupteinnahmequelle. Deswegen können wir uns besonders gut um die Tiere kümmern.“ Wie es werden wird, wenn das erste der Rinder geschlachtet wird, weiß der Biobauer auch noch nicht. Kaufmann dazu: „Das stelle ich mir schon hart vor, da man ja doch eine emotionale Bindung zu den Tieren aufgebaut hat.“ Ganz bewusst haben die Landwirte zwei Rinder ausgesucht, die am selben Tag Geburtstag haben wie Markus Kaufmann und seine Mutter.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Ausstellung im Kirchhellener Heimathaus

Wer war eigentlich Johann Breuker?

KIRCHHELLEN Jeder Kirchhellener kennt seinen Namen. Der wichtigste Platz im Dorf ist nach ihm benannt. Aber wer war Johann Breuker eigentlich? Dieser Frage geht der Heimatverein Kirchhellen in der neuen Ausstellung im Heimathaus nach.mehr...

KIRCHHELLEN Ist Bio eigentlich nur ein Trend? Das haben wir Bernadette Müting-Spickermann gefragt, sie zusammen mit ihrem Mann jetzt einen Bioladen in Kirchhellen öffnet. Worauf es ihr dabei ankommt, warum es im Januar keinen Brokkoli gab und wann der Laden öffnet, lesen Sie bei uns.mehr...

Stiftung „Bom Conselho – Kirchhellen“

Pater Zito brachte gute Botschaften mit

KIRCHHELLEN Endlich Regen! Sieben Jahre lang haben die Mitarbeiter und Bewohner der Stiftung „Bom Conselho – Kirchhellen“ dafür gebetet und während des Gottesdienstes in der Karwoche fiel er endlich vom Himmel. Die Zisternen und Seen liefen voll, auf den Feldern wuchsen die Pflanzen, die Ernte war reichlich. Mit diesen guten Nachrichten im Gepäck kam Pater Zito diesmal nach Kirchhellen.mehr...