Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Programm Hof Jünger

Herbst-Lyrik, Gespenster und Benefiz-Markt

Kirchhellen Wenn es draußen kälter und regnerischer wird, herrscht Hochsaison im Kulturzentrum Hof Jünger. Dort gibt es auch in diesem Monat zahlreiche Angebote für Jung und Alt.

Herbst-Lyrik, Gespenster und Benefiz-Markt

Der Arbeitskreis Menschen für Menschen lädt auch in diesem Jahr zu einer Benefizveranstaltung.

Los geht es am kommenden Wochenende (18. und 19. Oktober) jeweils von 11 bis 17 Uhr mit der Benefizveranstaltung des Arbeitskreises „Menschen für Menschen“. Dieser besteht in Kirchhellen bereits seit zehn Jahren. Die Gruppe unterstützt die Äthiopienhilfe des Schauspielers Karlheinz Böhm. Um Spenden zu sammeln hat die Gruppe in der letzten Zeit schon fleißig gebastelt. Die Ergebnisse ihrer Handarbeiten werden im Rahmen der Benefizveranstaltung verkauft. Außerdem gibt es eine Cafeteria sowie selbstgemachte Köstlichkeiten wie Marmelade, Sirup, Gebäck und Likör. Eine musikalische Hommage an Pablo Neruda erwartet die Besucher des Kulturzentrums am Mittwoch, 22. Oktober, um 19.30 Uhr. Pablo Neruda, der große chilenische Dichter, war Freund des damaligen chilenischen Präsidenten Salvador Allende und war Idol und Hoffnungsträger für eine ganze Generation Friedens- und demokratiebewegter junger Menschen. „Der große Gesang“ ist ein Gedichtzyklus über den Kampf Lateinamerikas gegen den Kolonialismus.

Er entstand von 1938 bis 1948/49, als der Autor wegen der Nachstellungen der Regierung im Untergrund lebte. Die Hommage an diesen schwelgerischen Poeten wird umrahmt von Musik von Manuel de Falla, Garcia Lorca und anderen Komponisten. In Szene gesetzt wird sie von der Schauspielerin Eva-Maria Coenen (Foto), der lyrischen Mezzosopranistin Francisca Hahn und Gitarrist Frank Kedzierski. Karten kosten 15 Euro (13 Euro Schüler/Studenten). Das Gespenst Emma stattet dem Hof Jünger am Sonntag, 26. Oktober, um 15 Uhr einen Besuch ab. Gezeigt wird das Stück von Ugolino‘s Kindertheater. Clown Ugolino nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch verschiedene Märchen und bindet seine Zuschauer dabei immer wieder in die Geschichte ein. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Mit „Autumn leaves – Deutsche Lyrik aus dem 20. Jahrhundert“ ist eine Veranstaltung am Donnerstag, 30. Oktober, 19.30 Uhr, betitelt. Die Rezitation wird Dr. Klaus Cordes übernehmen. Dabei handelt es sich um meist kurze Gedichte, die den Herbst thematisieren, aber auch andere Aspekte, die wir mit dem jahreszeitlichen Phänomen assoziieren. Die Rezitation der einzelnen Gedichte wird begleitet von kurzen Einführungen und Erläuterungen sowie kurzen Klavierimprovisationen, die Raum und Zeit zum Nachdenken und Nachspüren geben sollen. Der Eintritt kostet 10 Euro (8 Euro Schüler/Studenten).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Ausstellung im Kirchhellener Heimathaus

Wer war eigentlich Johann Breuker?

KIRCHHELLEN Jeder Kirchhellener kennt seinen Namen. Der wichtigste Platz im Dorf ist nach ihm benannt. Aber wer war Johann Breuker eigentlich? Dieser Frage geht der Heimatverein Kirchhellen in der neuen Ausstellung im Heimathaus nach.mehr...

KIRCHHELLEN Ist Bio eigentlich nur ein Trend? Das haben wir Bernadette Müting-Spickermann gefragt, sie zusammen mit ihrem Mann jetzt einen Bioladen in Kirchhellen öffnet. Worauf es ihr dabei ankommt, warum es im Januar keinen Brokkoli gab und wann der Laden öffnet, lesen Sie bei uns.mehr...

Stiftung „Bom Conselho – Kirchhellen“

Pater Zito brachte gute Botschaften mit

KIRCHHELLEN Endlich Regen! Sieben Jahre lang haben die Mitarbeiter und Bewohner der Stiftung „Bom Conselho – Kirchhellen“ dafür gebetet und während des Gottesdienstes in der Karwoche fiel er endlich vom Himmel. Die Zisternen und Seen liefen voll, auf den Feldern wuchsen die Pflanzen, die Ernte war reichlich. Mit diesen guten Nachrichten im Gepäck kam Pater Zito diesmal nach Kirchhellen.mehr...