Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prüfung für Vierbeiner

Heek Das Ergebnis intensiver Trainingsarbeit präsentieren am Sonntag, 28. Oktober, die Mitglieder des Deutschen Schäferhundevereins, Ortsgruppe Nienborg-Heek. An diesem Tag wird Prüfungsrichter Hermann Schmämann aus Dülmen die Arbeit der Hundeführer und ihrer Vierbeiner begutachten und bewerten. Zu Beginn treffen sich die Hundebesitzer, Prüfer und die Helfer im Vereinsheim im von Oerschen Busch. Von dort aus geht es in der Früh zum Hof Gut Laurenz in Metelen, wo die Fährtenarbeit für die Schutzhundprüfung abgelegt wird. Danach kehren alle zurück zum Hundeübungsplatz nach Heek, wo ab etwa 10 Uhr die weiteren Prüfungen abgehalten werden. Diese zu verfolgen, sind alle interessierten Besucher eingeladen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Junger Heeker spielt Posaune

Philipp Lammers ist am Zug

Heek Mit vier Jahren horchte Philipp Lammers auf, wenn beim Schützenfest die Posaune ein Solo spielte. Als er sieben war, fing er an, das Instrument zu lernen. Heute ist er 15 Jahre alt und noch immer mit Begeisterung dabei.mehr...

Neuaufbau beim Jugendrotkreuz

Engagiertes Team des DRK hat 2017 viel bewegt

HEEK. Der Ortsverein präsentierte seinen Mitgliedern eine positive Bilanz.Der Aufbau des Jugendrotkreuz und die Einrichtung eines Seniorencafé gehörten im vergangenen Jahr dazu.mehr...