Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

NächtlicherEinbruch in Supermarkt

Heek Zwar mit vollen Taschen, aber ohne Fahrräder haben zwei nächtliche Einbrecher den Tatort - einen Supermarkt an der Metelener Straße in Nienborg verlassen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat bereits in der Nacht zum Samstag gegen 4 Uhr morgens.

Die vermutlich jugendlichen Täter warfen eine Scheibe ein. Als sie durch das so entstandene Loch in den Verkaufsraum einstiegen, um verschiedene Lebensmittel zu stehlen, muss sich einer der Täter verletzt haben. Darauf weisen Blutspuren am Tatort hin. Zeugen haben zwei verdächtige Personen beobachtet. Beide sollen zwischen 15 und 17 Jahre alt sein. Der erste wird als etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine «Bundeswehrhose» und eine Kappe. Der zweite Täter ist mit 1,80 Metern etwas größer. Er trug eine schwarze Jacke. Die Einbrecher haben zwei Fahrräder am Tatort zurückgelassen: ein BMX-Rad «Swamp Hog» und ein Damenrad der Marke Rabeneick.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder die Herkunft der Fahrräder geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Gronau (0 25 62) 92 60 zu melden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Junger Heeker spielt Posaune

Philipp Lammers ist am Zug

Heek Mit vier Jahren horchte Philipp Lammers auf, wenn beim Schützenfest die Posaune ein Solo spielte. Als er sieben war, fing er an, das Instrument zu lernen. Heute ist er 15 Jahre alt und noch immer mit Begeisterung dabei.mehr...

Neuaufbau beim Jugendrotkreuz

Engagiertes Team des DRK hat 2017 viel bewegt

HEEK. Der Ortsverein präsentierte seinen Mitgliedern eine positive Bilanz.Der Aufbau des Jugendrotkreuz und die Einrichtung eines Seniorencafé gehörten im vergangenen Jahr dazu.mehr...