Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Brunnen des Ludgerus

Heek Nach alter Ortsüberlieferung geht die Tradition des christlichen Glaubens in der Dinkelgemeinde bis in die Zeit des ersten Bischofs von Münster, des Heiligen Ludgerus zurück. Als Glaubensbote soll Ludgerus selbst am Ort des Ludgerusbrunnens am Rande der Averbecker Sanddünen getauft haben. Als Erinnerung an diese Taufe hat die Pfarrgemeinde dort am Sonntagnachmittag die traditionelle Ludgerusfeier vollzogen, musikalisch mitgestaltet vom Heeker Musikverein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wie sich Kaufleute vor Ort wehren

Beratung und Service gegen Online-Handel

HEEK Viele Kunden lassen sich im örtlichen Geschäft beraten – kaufen die Ware aber anschließend online. Die Händler haben dazu verschiedene Lösungen.mehr...

Spurensuche im Archiv

Wer war Josef Bruns?

Heek „Wer war Josef Bruns?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Archivar Johannes Buss und hat jede Menge Details aus einem bewegten Leben zusammengetragen.mehr...