Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sportler und Wehr verkaufen Karten

Für Jubiläumsfest mit Konzert und Festball

Haltern Die heiße Phase vor dem großen Jubiläum geht los. Noch zwei Wochen, dann feiern der ATV, der TuS und der Löschzug Mitte der freiwilligen Feuerwehr gemeinsam ihr 125-jähriges Bestehen. Damit sich auch jeder Eintrittskarten für die Veranstaltungen sichern kann, bieten die Organisatoren am Sonntag, 3. Juni, von 10 bis 13 Uhr an der Rettungswache, Koeppstraße, einen gesonderten Vorverkauf an. «Damit wollen wir denjenigen die Möglichkeit geben, sich Karten zu besorgen, die sonst in der Woche dazu nicht kommen», sagt Löschzugführer Dirk Nitsche. Es werden sowohl Tickets für den Auftritt des Rock Orchesters Ruhrgebeat am 15. Juni angeboten als auch für den großen Festball am 16. Juni. Beginn jeweils um 20 Uhr im Zelt auf dem Lippspieker.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...

Autos am Alten Weseler Weg beschädigt

Seit Monaten werden an Halterner Bolzplatz Reifen zerstochen

Haltern Immer mehr Fälle werden bekannt: Am Alten Weseler Weg, der Verlängerung der Römerstraße in Richtung Autobahn 43, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Reifen von geparkten Wagen zerstochen worden. Die Polizei appelliert an Betroffene, unbedingt Anzeige zu erstatten.mehr...