Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Speisen wie bei Karl dem Großen

Sythen Das Mittelalter zieht wieder ein in die historischen Gemäuer von Schloss Sythen. Am 27. und 28. Juli laden die Restaurants Pfeiffers Sythener Flora und Lindenhof in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Schloss Sythen zu einem ganz besonderen kulinarischen und kulturellen Ereignis: dem 1. Sythener Schmectaculum.

«Wir möchten diese Idee in der wunderbaren Atmosphäre des Schlosses zu einer festen Einrichtung machen», sind Peter Booken und Matthias Pfeiffer als Initiatoren fest überzeugt vom Erfolg dieses außergewöhnlichen Events. Die Initiatoren versprechen Speisen und Feiern wie bei Karl dem Große oder den Staufenkaisern. Für die Gestaltung des kulturellen Programmes an diesen beiden Abenden haben die Gastronomen das LiteraTourTheater aus Dortmund gewinnen können. Dieses Theater um Dario Weberg und Indra Janorschke bietet an beiden Abenden Bühnenspiele und Texte.

Wenn dann die Sonne untergegangen ist, werden sich die Gäste auch an der Fackelillumination im Schlosshof begeistern können.

Karten im Vorverkauf bei Pfeiffer und im Lindenhof, 44 Euro

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrsunfallstatistik für Haltern vorgestellt

Immer mehr Fahrer flüchten nach Unfall

HALTERN Die Zahl der Unfälle in Haltern ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ein anderes Problem bereitet der Polizei aber zunehmend Sorgen.mehr...

VRR gibt Halterns Bahnhöfen Bestnoten

Bahnhof Sythen trotz vieler Mängel gut bewertet

Haltern Bestnoten für die Bahnhöfe Haltern und Sythen: Der Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) bewertet jährlich Sauberkeit, Funktion und Graffiti-Situation an den Bahnhöfen. Unsere Redaktion hat das Urteil einer kritischen Prüfung unterzogen und hat vor allem in Sythen einiges zu kritisieren.mehr...

Lösung für Hotel-Ruine Seestern in Sicht?

Gespräche laufen wieder

Haltern Seit 2006 gammelt das ehemalige Hotel Seestern am Stauseeufer vor sich hin. Eigentümer und Stadt streiten schon jahrelang über die künftige Nutzung. Jetzt gibt es eine neue Entwicklungmehr...