Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Über 1000 junge Leute feiern den 1. Mai am Halterner Stausee

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

HALTERN Der Tag der Arbeit ist für viele Halterner einer der wichtigsten Feiertage des Jahres. Mehr als 1000 junge Leute sind am Dienstag zur großen Party in den Westuferpark gekommen. Hier finden Sie unseren Live-Ticker als Protokoll des Feiertags und ein Video von der riesigen Highlight-Party am späten Abend.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Viele junge Leute ziehen am 1. Mai rund um den See. Foto: Kevin Kindel

Aktualisierung 22.32 Uhr:
Dieses Video wollen wir Ihnen am Ende, als Höhepunkt, des langen Partytages natürlich nicht vorenthalten:



Aktualisierung 18.31 Uhr:

Manche haben es sich auf den Wiesen gemütlich gemacht und sammeln ihre Kräfte, andere springen tanzend zwischen den Riesen-Bollerwagen herum. Die Party im Westuferpark ist in vollem Gange. Immer häufiger sind jetzt aber auch Rettungswagen in der Stadt unterwegs - größtenteils wegen alkoholisierten Partygästen. Deutlich mehr als 1000 Menschen werden es inzwischen im Park sein, an dieser Stelle beenden wir unseren Live-Ticker nach acht Stunden. Bis 22 Uhr darf laut Stadtverwaltung noch im Park mit der lauten Musik gefeiert werden - nähere Informationen zum Verlauf des Abends und ein Fazit der Behörden finden Sie am morgigen Mittwoch auf unserer Internetseite.

Hier sehen Sie unsere besten Bilder aus dem Westuferpark:

Der 1. Mai im Westuferpark

Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai im Westuferpark am Halterner Stausee.

Aktualisierung 17.59 Uhr:

Auch die großen Partywagen sind mittlerweile im Westuferpark angekommen. Die Party kann steigen. Vier Personen werden sie allerdings verpassen, weil sie von der Polizei in Gewahrsam genommen wurden. Sie wurden in die Wachen Marl und Recklinghausen gebracht. Die Vier waren jeweils in Schlägereien unter Alkoholeinfluss verwickelt, so ein Polizeisprecher.

Aktualisierung 17.22 Uhr:

So ist die Stimmung gerade im Westuferpark:

Aktualisierung 17.10 Uhr:

„800 bis 1200 Leute werden schon im Westuferpark sein. Das Wetter ist gut, das heißt, dass wir hier noch länger im Einsatz sein werden. So langsam geht unsere Arbeit hier los, wie es immer auf Volksfesten ist“, heißt es von der Polizei.

Aktualisierung 16.50 Uhr:

Polizei und Security haben so langsam mehr zu tun und nehmen auch Personalien auf. Doch: „Der Großteil benimmt sich sehr gut, bis auf ein paar einzelne Ausnahmen ist alles ruhig. Die Halterner können feiern“, sagt Carlheinz Bongard, Security-Chef.

Aktualisierung 16.36 Uhr:

Sehr gut: Die Polizei hat außer der bereits erwähnten Auseinandersetzung am Lakeside Inn bisher keine Einsätze fahren müssen.

Aktualisierung 16.33 Uhr:

Der Westuferpark füllt sich langsam. Die Securityfirma und die Polizei sind vor Ort. Das Technische Hilfswerk (THW) wird später den Park ausleuchten. Die ganz großen Partywagen sind aber noch nicht da.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 16.06 Uhr:

Am Silbersee II bleibt es ruhig. Ein Security-Mitarbeiter sagte unserem Reporter: „Alles gut, nichts gewesen.“

Aktualisierung 15.55 Uhr:

Die Wolken haben sich größtenteils verzogen, die Stimmung ist unter den meisten Leuten wunderbar und viele andere Spaziergänger und Radtouren mischen sich unters Partyvolk. Viele Halterner sagen, sie wären auch bei Dauerregen an den See gekommen: Tradition halt. Andere haben Freunde aus der Umgebung mitgebracht, um ihnen das Mai-Spektakel zu zeigen. Die 22-jährige Maria stammt aus Haltern am See und ist für den 1. Mai extra aus Nürnberg angereist, wo sie inzwischen wohnt. Bislang die weiteste Anreise, die wir mitbekommen haben. Wer mehr bieten kann, darf sich gerne per Mail an redaktion@halternerzeitung.de melden!

Hier haben wir einige unserer besten Fotos des Tages gesammelt:

Der 1. Mai am Halterner Stausee

Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.
Eindrücke vom 1. Mai rund um den Halterner Stausee.

Aktualisierung 15.37 Uhr:

Blick nach Sythen: Am Silbersee II feiern mittlerweile 200 Jugendliche friedlich den 1 Mai. Es wird laut Musik gehört und verschiedene Spiele gespielt.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 15.24 Uhr:

Dieses Video ist aus dem vergangenen Jahr. Aber so wird sicherlich auch heute Abend im Westuferpark gefeiert:

#wup #westuferpark #1mai #halternamsee

Ein Beitrag geteilt von Hubert Nelke (@hnelke) am

Aktualisierung 15.06 Uhr:

Übrigens: Wer sich dafür interessiert, wie so ein Maiwagen entsteht, kann sich das in unserer HZ+-Geschichte anschauen. Das Anmelden ist kostenlos!

dzSo entstehen die Riesen-Bollerwagen für den 1. Mai in Haltern

Eine Tradition, so wichtig wie Weihnachten oder Ostern

HALTERN Die Zeit der Abiturprüfungen ist für die meisten Schüler purer Stress, viel Lernerei und wenig Freizeit. Für Halterner Jugendliche liegt aber genau in dieser Zeit einer der wichtigsten Tage des Jahres: der 1. Mai. Junge Leute aus der ganzen Region kommen dann an den Stausee, egal wie das Wetter wird. Die Vorbereitungen für den riesigen Partytag laufen schon seit Monaten. Eine Geschichte über Tradition und Heimat im 21. Jahrhundert.mehr...

Aktualisierung 15 Uhr:

Unser Reporter sagt, dass die Polizei jetzt vor Ort bleibt und sich das Treiben aus einem Waldweg heraus genau anschaut. Einige Maigänger sind schon „erheblich alkoholisiert“, so ein Sprecher der Polizei. Auch ein Rettungswagen fährt wieder vor.

Aktualisierung 14.52 Uhr:

Zum Abbiegen muss das Team des Traboom-Wagens kurz die Kreuzung Stockwieser Damm/Flaesheimer Damm/Hullerner Straße sperren.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 14.43 Uhr:

Durch den Einsatz des Rettungswagens kommt es zum Stau rund ums Lakeside Inn. Unser Reporter spricht von einem kleinen Verkehrschaos. Außerdem ist die Polizei mit vier Streifenwagen vorgefahren, weil es eine Auseinandersetzung unter den Maigängern gegeben hat. Eine Person ist wohl verletzt. Doch die Lage beruhigt sich gerade wieder.

Aktualisierung 14.38 Uhr:

Ärgerlich! Das wird heute aber wohl leider häufiger passieren:

Aktualisierung 14.30 Uhr:

Der erste Rettungsdiensteinsatz des Tages: Jemand hat zu viel getrunken und wird jetzt am Lakeside Inn versorgt und gegebenenfalls danach ins Krankenhaus gebracht.

Aktualisierung 14.10 Uhr:

Nun ist auch mal Zeit, euch zwei Gruppen vorzustellen. Das hier sind die vermutlich jüngsten Maigänger - fotografiert am Lakeside Inn:

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Das hier ist die Gruppe um Rainer Grab (am Steuer), der mit einigen Freunden aus Sythen mehrere Rollator-Scooter mit Allrad-Antrieb verbunden hat, Zapfanlage und DJ-Pult inklusive.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 14 Uhr:

Gute Nachricht: Die Polizei hat bisher immer noch keinen Einsatz fahren müssen, wie ein Sprecher auf Anfrage erklärte..

Aktualisierung 13.45 Uhr:

Am Lakeside Inn machen Pfandsammler mit großen Säcken gerade ein dickes Geschäft. Vereinzelt liegt auch Müll rum - leere Flaschen und Pommesschalen. Die Partywagen versuchen sich gerade gegenseitig zu übertönen. „Für neutrale Zuhörer keine gute Idee“, findet unser Reporter. In den vergangenen Jahren hat besonders die Engstelle Karl-Homann-Weg / Sythener Straße zu Problemem geführt, weil einige Wagen auf die Fahrbahn mussten und es immer wieder zu gefährlichen Situationen mit Autofahrern kam. Heute ist jedoch alles gut: Die Autofahrer fahren langsam, die Fußgänger bleiben auf dem Bürgersteig. Vorbildlich!

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 13.20 Uhr:

Die Strandallee ist je nach Größe der Gruppe mal rappelvoll, mal leer gefegt. So sieht es dort aus, wenn es mal voller ist:

Aktualisierung 13.15 Uhr:

Die ersten größeren Gruppen sind mittlerweile an der Stadtmühlenbucht vorbei. Dort wacht eine Securityfirma über den Wasserspielplatz an der Strandallee. „Alles ruhig“, heißt es von den Mitarbeitern. Wegen des guten Wetters wurden aber für später mehr Mitarbeiter für den Westuferpark angefordert.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 13.10 Uhr:

Es wird voller am Silbersee II. Unser Reporter Patrick Radtke: „Boxen, Bollerwagen. Langsam trudeln mehr Gruppen ein und bringen gute Laune mit!“

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 12.50 Uhr:

Im Westuferpark begeben sich alle gaaaaanz langsam auf Tour, teilt unser Reporter mit. Für viele die erste Station: die Toiletten. Er fährt jetzt in die Stadtmühlenbucht. Dort soll ein Sicherheitsdienst den neuen Wasserspielplatz im Auge haben.

Aktualisierung 12.40 Uhr:

Am Silbersee II ist noch alles ruhig: „Noch nicht viel los hier. 20 Leute am Strand bisher, paar auf dem Weg dahin“, schreibt er per Whatsapp. Die hier haben es sich schon richtig gemütlich gemacht:

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 12.35 Uhr:

Neu in diesem Jahr: Die Stadtverwaltung hat in diesem Jahr zum ersten Mal Toiletten im Westuferpark aufgestellt. Das dürfte vor allem die Maigängerinnen freuen:

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 12.30 Uhr:

Das war vorhin am Kreisverkehr Münsterstraße/Nordwall los:

Einige sind auch schon im Westuferpark angekommen, wie das Foto von „Kronosol“ zeigt:

Aktualisierung 12.20 Uhr:

Die Polizei wird natürlich ein besonderes Augenmerk auf das Treiben rund um den Stausee haben. Zurzeit ist aber alles ruhig, wie uns soeben ein Sprecher der Polizei Recklinghausen auf Anfrage mitteilte. Anzahl der Einsätze bisher: null. Auch am Silbersee II werden viele Maigänger erwartet. Dort feiern traditionell viele Dülmener Jugendliche den 1. Mai. Unser Reporter fährt gerade einmal dorthin, um sich umzuschauen.

Aktualisierung 12 Uhr:

Auch unsere Kollegen von Erlebe Haltern waren auf dem Marktplatz:

Aktualisierung 11.43 Uhr:

Auch am Netto-Parkplatz starteten ein Partywagen und viele Maigänger den Tag.

Dieses Video erreichte uns über unseren Instagram-Kanal. Den findet ihr hier.

Aktualisierung 11.35 Uhr:

Das wird wohl der größte Partywagen in diesem Jahr sein - der Traboom!

Aktualisierung 11.30 Uhr:

So sah es gerade auf dem Marktplatz aus:

Aktualisierung 10.47 Uhr:

Es ist laute Musik zu hören. Langsam ziehen die Partywagen zum Marktplatz. Dort treffen sich viele Jugendliche, um von dort gemeinsam zum Stausee zu gehen. Die gute Nachricht für alle: Ab 13 Uhr soll es trocken bleiben.

Party im Westuferpark lief bis in den späten Abend

Aktualisierung 10.30 Uhr:

Guten Morgen! Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zum 1. Mai in Haltern am See. Wir werden das Geschehen rund um den Stausee begleiten. Wer bei Instagram Fotos von seiner Maitour postet, kann das gerne mit dem Hashtag #wup2018 machen, damit alle die Bilder finden können - wir machen das auch!

Bisher ist es aber noch ruhig in der Innenstadt. Liegt es am Wetter? Wir glauben nicht:

Ursprünglicher Artikel:

Das Aprilwetter hat die Region nach wie vor fest im Griff, mit Regen muss man zumindest rechnen. So wie im vergangenen Jahr, als es den ganzen Tag über immer mal wieder tröpfelte – da schätzte die Polizei die Masse an Partygästen im Westuferpark am Abend dennoch auf rund 1000 Menschen. Bei schönem Wetter waren in den Jahren zuvor noch deutlich mehr Menschen unterwegs.

Erfahrungsgemäß wird es ab dem Vormittag besonders voll auf dem Halterner Marktplatz, bevor die vielen Gruppen mit ihren teils umgebauten Bollerwagen um den Halterner Stausee ziehen. Dort sind Sammelpunkte der Wanderrastplatz nahe des Restaurants Lakeside Inn am Ostufer des Stausees sowie der Westuferpark auf der anderen Seite. Dort lässt die Stadtverwaltung zum ersten Mal Toiletten aufstellen, außerdem soll der Park abends beleuchtet sein.

dzSo entstehen die Riesen-Bollerwagen für den 1. Mai in Haltern

Eine Tradition, so wichtig wie Weihnachten oder Ostern

HALTERN Die Zeit der Abiturprüfungen ist für die meisten Schüler purer Stress, viel Lernerei und wenig Freizeit. Für Halterner Jugendliche liegt aber genau in dieser Zeit einer der wichtigsten Tage des Jahres: der 1. Mai. Junge Leute aus der ganzen Region kommen dann an den Stausee, egal wie das Wetter wird. Die Vorbereitungen für den riesigen Partytag laufen schon seit Monaten. Eine Geschichte über Tradition und Heimat im 21. Jahrhundert.mehr...

„Wir sind auch weiterhin kein Veranstalter“, stellt Georg Bockey, Sprecher der Halterner Stadtverwaltung klar. Man habe sich explizit zur Gefahrenabwehr für die Toiletten entschieden. „Zu den Spielregeln gehört auch, dass die Musik um 22 Uhr abgestellt werden muss“, so die Stadtverwaltung.

Vertreter von Ordnungs- und Jugendamt, der Polizei sowie eines privaten, von der Verwaltung engagierten, Sicherheitsdienstes sind vor Ort. Erstmals ist bei den neuen Wasserspielen an der Strandallee ein Sicherheitsdienst eingeplant.

Am 1. Mai 2018 gibt‘s Toiletten im Westuferpark

Stadtverwaltung will für mehr Sicherheit sorgen

HALTERN Zahlreiche junge Leute werden am 1. Mai wieder im Westuferpark und in der Umgebung des Halterner Stausees feiern. Darauf stellen sich das Ordnungsamt, Jugendamt und die Polizei ein, die mit starker Präsenz vertreten sein werden. Eine Neuerung dürfte viele Besucher freuen.mehr...

Außerdem treffen sich an den Silberseen in Sythen für gewöhnlich ebenfalls Hunderte Feierwütige. In der Haard wird am heutigen Dienstag ab 13 Uhr der Holzkohlenmeiler entzündet – bereits zum 29. Mal. Unter anderem präsentieren Falkner dort ihre Greifvögel und Kinder können Seile herstellen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sythen 65 Bewohner leben bereits im Alloheim in Sythen. Bald werden es 80 sein. Interimschef David Thiele hat nach negativen Schlagzeilen der Betreibergesellschaft das Krisenmanagement übernommen.mehr...

HALTERN Große Aufregung in der Halterner Innenstadt: Ein 37-Jähriger griff erst Mitarbeiter eines Supermarktes an und biss dann sogar eine Polizistin. Jetzt warten gleich mehrere Anzeigen auf ihn.mehr...

HALTERN/HAUSDÜLMEN Aus bislang ungeklärten Gründen ist ein 51-Jähriger am Mittwochabend von der Borkenbergestraße abgekommen. Der Halterner prallte gegen einen Baum, die Straße war lange gesperrt.mehr...