Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Das Cheatday-Streetfood-Fesitval kommt nach Haltern

Originelle Burger und süße Snacks

Haltern Schon bald können die Halterner wieder ausgefallene Burger und süße Überraschungen ausprobieren. Denn das Cheatday-Streetfood-Festival kommt nach seiner Premiere im vergangenen Oktober wieder zurück in die Seestadt.

Originelle Burger und süße Snacks

Das Cheatday-Streetfood-Festival kommt zurück nach Haltern. Aber dieses Mal findet es auf dem Marktplatz und nicht im Galen-Park statt. Foto: Foto: Agentur KÖ Event

Im letzten Jahr hatte das Cheatday-Streetfood-Festival in Haltern seinen Auftakt. Nun kommt es zurück in die Seestadt: Am 28. und 29. April (Samstag und Sonntag) können Besucher auf dem Marktplatz nach Lust und Laune schlemmen.

17 Stände mit kulinarischen Spezialitäten erwarten die Gäste

An 17 Ständen bieten die Veranstalter verschiedene kulinarische Spezialitäten an: Mit dabei sind Straußenfleisch-Burger, sogenannte „Speckbomben“ oder süße Snacks wie die spanischen Churros. Mehr wollen die Veranstalter, Kö Event aus Lippstadt, noch nicht verraten. Daneben können sich die Gäste auf Cocktails, Bier und Softdrinks freuen.

HALTERN Das war doch gar nicht schlecht: Die Premiere des ersten Streetfood-Festivals in Haltern am See kam gut an. Die Besucher konnten sich über allerlei besondere Leckereien freuen. Der Veranstalter sprach den Halternern auch ein großes Lob aus.mehr...

Live-Musik wird es zwar nicht geben, für groovige Musik ist aber auf jeden Fall gesorgt, sagt Steffi Neumann von Kö Event. Und sollte das Wetter mitspielen, können sich die Halterner auf jemand „Magisches“ freuen, der der Seestadt einen Besuch abstattet, versprechen die Veranstalter. Für Kinder hat das Streetfood-Festival einiges zu bieten: Neben kostenlosem Schminken erwarten die kleinen Besucher unter anderem Eiskreationen und eine Hüpfburg.

Diesmal findet das Streetfood-Festival nicht im Galen-Park statt

Dass das Streetfood-Festival nicht wie im vergangenen Oktober im Kardinal-von-Galen-Park stattfindet, hat einen Grund: „Natürlich hinterlassen viele Menschen Spuren auf der Wiese, das ließ sich bei unserem Termin im Herbst nicht vermeiden“, sagt Neumann. „Zum Frühjahr soll der Park natürlich nutzbar sein und sich nicht von unserem Event erholen müssen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vergewaltigung am Prozessionsweg in Haltern

Täter muss für Jahre ins Gefängnis

HALTERN/ESSEN An einem Februarabend herrschte erst Partystimmung, dann wurde eine Frau aus Haltern von zwei Männern vergewaltigt. Am Donnerstag fiel vor dem Landgericht Essen das Urteil.mehr...

Jugendlicher in Haltern niedergeschlagen

Polizei kommt Verdächtigen auf die Spur

Haltern Zwei Jugendliche aus Haltern waren in der Innenstadt unterwegs, als einer der beiden von Unbekannten brutal zu Boden geschlagen und getreten wurde. Noch in der Nähe kam die Polizei zwei Verdächtigen auf die Spur.mehr...

Eine Halterner Familie auf der Suche nach ihren Ahnen

Eine alte Ledertasche, ein Wehrpass und ein rätselumwobener Urgroßvater

Haltern Eine alte, schwarze Ledertasche hat Stephi und Thorsten Priesner dazu gebracht, nach ihren Vorfahren zu suchen. Über 100 Stunden haben sie bereits in die Arbeit investiert. Doch einige Geheimnisse bleiben.mehr...