Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neues Open-Air-Sportangebot startet in Haltern

Halterner Vereine kooperieren für „Rudel-Turnen“

Gemeinsam mit dem Stadtsportverband Haltern am See, dem ATV Haltern, dem Ski-Club Haltern und dem Team von „Bauch & Hüfte“ führt der Kreissportbund Recklinghausen erstmalig in diesem Jahr das Projekt „Sport im Park“ durch. Das Ziel ist es, die Halterner Bürger zu bewegen, quasi ein „Rudel-Turnen“.

HALTERN

von Patrick Radtke

, 19.06.2018
Neues Open-Air-Sportangebot startet in Haltern

Sport im Park wird in Haltern organisiert. © picture alliance / dpa

Neues ausprobieren, das soll in einem ungezwungenen Rahmen im Freien stattfinden. Für die teilnehmenden Sportvereine ist es eine Möglichkeit, neue Mitglieder zu gewinnen. Für die Sportneugierigen bietet sich die Chance, die vielfältigen Angebote der Sportvereine kennen zu lernen. „Die drei Vereine können sich darstellen und präsentieren. Die Leute können zugucken oder mitmachen und es kostenlos ausprobieren. Sie sind für diese Zeit versichert. Vielleicht hat der ein oder andere danach Lust, dauerhaft den präsentierten Sport zu betreiben“, sagt Petra Völker, Gesamtkoordinatorin des Projektes, das der Kreissportbund neben Haltern auch in Dorsten, Marl und Gladbeck durchführt. Das Projekt soll fest in Haltern verankert werden.

„Es ist ein tolles Projekt. Wir starten in diesem Jahr erst einmal im kleinen Rahmen. In anderen größeren Städten ist diese Sportaktion schon ein Renner. In Städten mit einer Universität wie zum Beispiel Bonn sind bis zu 100 Menschen aktiv“, so Völker. Der ATV Haltern wird verschiedene Angebote während der Sommerferien im Westuferpark durchführen. Mit dabei sind ein Yoga- und ein Pilates-Kurs. Mindestens ein Angebot pro Tag soll es geben. Das genaue Programm wird vor den Sommerferien auf der Homepage des ATV veröffentlicht.

Ski-Club trainiert vor dem Schulzentrum

Ebenso führt der Ski-Club Haltern sein Training schon vor den Sommerferien ab dem 5. Juli bis zum 30. August von 20 bis 21.30 Uhr auf der Wiese vor den Sporthallen am Schulzentrum durch. Auch diese Zeiten werden auf der Homepage des Ski-Clubs veröffentlicht. „Sie machen ihr Training, welches sonst in der Halle stattfindet. Das ist aber eigentlich ein Ganzkörpertraining. Bauch, Beine, Rücken – da ist alles dabei“, sagt Völker.

Das Team Bauch & Hüfte ist mit seiner Fitnessgymnastik schon aktiv, aber im Sundern und nicht im Westuferpark. Jeden Mittwoch (mit Ausnahmen bis zum 4. Juli) gibt es um 19 Uhr das Programm „Fitness-Speck-Weg“. Mitzubringen sind eine Matte, ein Handtuch und etwas zu trinken. Hinweis: Es gibt im Westuferpark und im Sundern keine Toilette.

Jetzt lesen