Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

33 Fälle

Hier wurde im Dezember in Haltern eingebrochen

HALTERN 33 Einbrüche hat die Polizei im Dezember in Haltern am See gemeldet. Das sind neun Fälle mehr als im November, im Schnitt wurde im Jahr 2015 pro Monat 13,1 Mal eingebrochen. Wir haben die Polizeimeldungen ausgewertet: Auf unserer interaktiven Karte sehen Sie die Straßen, an denen die Taten passiert sind.

Zoomen Sie in die Karte, um einzelne Wohngebiete anzusehen. Beim Klick auf die Symbole erscheinen nähere Informationen zu den einzelnen Taten. Die Stelle der Markierung an der betreffenden Straße ist zufällig vergeben. Im Vergleich zum Vormonat fällt auf, dass häufiger Einbrüche in den Ortsteilen verübt wurden - vor allem in Sythen und Lippramsdorf.

 

HALTERN 24 Einbrüche und 2 abgebrochene Versuche hat die Polizei für den November in Haltern am See vermeldet. Der Jahresschnitt liegt bei 13,1 pro Monat. Auf unserer interaktiven Karte sehen Sie die Straßen, an denen die Taten passiert sind. Auch die Häufung an bestimmten Tagen ist auffällig.mehr...

Auffällig ist die Verteilung der Taten auf die einzelnen Tage des Monats. Am Nikolaustag (6. Dezember) mit den zahlreichen Umzügen in der ganzen Stadt wurde siebenmal eingebrochen.  

HALTERN Zweimal konnte die Polizei in den vergangenen Tagen mutmaßliche Einbrecherbanden dingfest machen, weil unter anderem aufmerksame Zeugen den Beamten wichtige Hinweise gaben. Wir sprachen mit der für Haltern zuständigen Kreispolizeibehörde in Recklinghausen über den Zusammenhang von Zeugen und Polizeiarbeit.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...