Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

3. Halterner Sattelfest am 8. April

Haltern läutet die Fahrradsaison mit heißen Reifen ein

Haltern Zum bereits dritten Mal findet das Sattelfest in Halterns guter Stube statt. Einen ganz Tag lang dreht sich am 8. April (Sonntag) auf dem Marktplatz alles rund ums Fahrrad. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Haltern läutet die Fahrradsaison mit heißen Reifen ein

Landesturnriege der Polizei beim Sattelfest auf dem Halterner Marktplatz. Foto: Foto: Jürgen Wolter

Am 8. April (Sonntag) steigt auf dem Marktplatz wieder das Halterner Sattelfest. Zwischen 11 und 18 Uhr gibt es für begeisterte Radlerinnen und Radler – und solche, die es noch werden wollen – ein umfangreiches Programm. Fahrradhändler und Freizeitausstatter wollen dabei die neusten Trends in Sachen Radfahren präsentieren. Die Radstation Haltern wird außerdem das eine oder andere Fahrrad-Schnäppchen aus zweiter Hand anbieten.

Bei den vergangenen Sattelfesten gab es immer die Möglichkeit, sein Fahrrad codieren zu lassen. Wird das auch in diesem Jahr wieder möglich sein?

Ja! Wer bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, kann sein Fahrrad am Stand des ADFC codieren lassen. Mit einer Codierung erhöht sich die Chancen, sein Rad nach einem Diebstahl zurückzuerhalten. In Sachen Verkehrssicherheit gibt die Polizei zudem Auskunft an ihrem Stand.

Welche Angebote gibt es noch?

Um gut in die bevorstehende Radfahrsaison zu starten, steht außerdem erstmals eine Fahrradwaschanlage bereit, die jedem Fahrrad in kürzester Zeit wieder zu neuem Glanz verhilft. Wer sich erst mal selbst in Form bringen möchte, bekommt Infos und Einblicke in den unter anderem angebotenen Spinning-Kurs vom Fitnessstudio Sportbalance.

Mir fehlen Ideen für gute Ausflugsmöglichkeiten in der Region. Kann ich die beim Sattelfest bekommen?

Ja, da sind sich die Veranstalter sicher. Damit das eigene Rad auch in der Freizeit voll ausgekostet werden kann, bietet beispielsweise das Infomobil des Naturparks Hohe Mark-Westmünsterland zahlreiche Tipps für Ausflugsmöglichkeiten in die Region. Auch in der Touristinfo im Alten Rathaus liegen wie gewohnt Infomaterialien für Fahrradtouren bereit. Wer noch am selben Tag eine kleine Tour unternehmen möchte, kann sich vorab für eine geführte, etwa zweistündige Radtour mit einer Stadtführerin bei der Touristinfo unter Tel. 933365 oder 933366 anmelden. Start ist um 13 Uhr.

Gibt es auch Programmpunkte für Kinder?

Ja. Für Kinder und Jugendliche bietet der Halterner Profisportler Markus Schulte-Lünzum zwischen 13 und 14 Uhr ein Jugendfahrtraining an und zeigt, welche Tricks und Kniffe mit dem Mountainbike möglich sind. Beim großen Showhighlight des Tages um 15 Uhr führt dann die Landesturnriege der Polizei NRW ihre akrobatischen Künste vor. Dabei geht es mit großen Sprüngen hoch hinaus. Die kleinen Besucher können sich während des gesamten Sattelfests mit dem Nostalgiespielplatz auf Zeitreise begeben und sich auf historischen Dreirädern und anderen Kinderattraktionen austoben. Die „Großen“ trauen sich derweil aufs Hochrad und erhalten einen persönlichen Hochradführerschein. Für eine bleibende Erinnerung sorgt auch die Selfie-Box vom Fotostudio Augenblick. Wer mag, kann den Tag darin mit verschiedenen Hintergründen und Requisiten auf einem Foto festhalten und direkt vor Ort ausdrucken.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sythener Unfallfahrer flüchtete vor der Polizei

Streit führte zu Verfolgungsjagd und Überschlag

SYTHEN Die Polizei hat nähere Infos zu einem schweren Verkehrsunfall von Samstagabend veröffentlicht. Der Mann, der nach mehrfachem Überschlag aus seinem brennenden Auto gerettet wurde, war auf der Flucht vor der Polizei. Vorangegangen war offenbar ein Streit am Flugplatz Borkenberge.mehr...

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...

Polizist rettet Mann in Sythen aus brennendem Auto

Wagen überschlägt sich mehrfach und brennt aus

SYTHEN Hohe Geschwindigkeit, ein Fahrfehler und ein mehrfacher Überschlag: Am Samstagabend kam es in Sythen an der Stadtgrenze zu Dülmen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in Brand geriet. Der selbstlose Einsatz eines Polizisten hat dem Fahrer das Leben gerettet.mehr...