Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

50 Feuerwehrleute bekämpfen Waldbrand in Haltern

Großer Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm

Haltern Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem großen Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm in Haltern gerufen. Ein Hektar des Waldes hatte Feuer gefangen, die Feuerwehr sperrte die Straße. Zur Brandursache gibt es am Tag danach nur eine Vermutung.

Großer Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm

Die Feuerwehr bekämpft Glutnester. Foto: Manfred Rimkus

Aktualisierung vom Sonntag:

Die Brandursache bleibt am Tag danach unklar. Weil es auch keine genauen Hinweise gebe, könne man keine Ermittlungen einleiten, berichtet Andreas Benterbusch von der Polizei. Die Feuerwehr habe aber Flaschen im Wald gefunden. „Bei den heißen Temperaturen kann das schon zu einem Brand führen“, so Benterbusch. Der Einsatz habe etwa bis 19 Uhr gedauert.

Ursprünglicher Bericht vom Samstag:

Am Samstagnachmittag gegen 15:20 Uhr ist die Feuerwehr zu einem Brand ausgerückt. Etwa ein Hektar des Waldes im Bereich Stockumer Wiese, nahe der Jugendherberge, hatte Feuer gefangen, heißt es aus der Leitstelle.

Bei dem Einsatz der Feuerwehr sind eigenen Angaben zufolge ungefähr 50 Einsatzkräfte im Einsatz, die den Brand löschen. Der Wald durfte rund um diese Stelle nicht betreten werden, die Rettungskräfte haben den Bereich weiträumig abgesperrt. Der Stockwieser Damm war etwa vom Restaurant Lakeside Inn bis zur Kreuzung zur Sythener Straße gesperrt.

Waldbrand am Stockwieser Damm

Wie entstehen Waldbrände?

Vor allem im Sommer nimmt die Häufigkeit größerer Brandflächen zu. Die sommerliche Trockenheit und die leicht durchlässigen Böden sind dafür verantwortlich. Ein Waldbrand kann durch einen Blitz oder die Selbstentzündung entstehen. In den meisten Fällen ist aber die Unachtsamkeit des Menschen schuld - durch das Grillen auf einer trockenen Wiese oder dem Wegwerfen einer glühenden Zigarette. Auch das Entsorgen bestimmter Müllarten kann zu Waldbränden führen.

Dorstener Feuerwehr verhinderte ausgedehnten Waldbrand

Einsatzreicher Samstag für die Dorstener Feuerwehr

Dorsten Die Dorstener Feuerwehr hatte am Wochenende allerhand zu tun. Nur durch den Einsatz von ganz viel Wasser und Löschschaum konnte sie so zum Beispiel in Altendorf-Ulfkotte einen größeren Waldbrand verhindern.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Wege für Radfahrer und Wanderer in Haltern

Neue Strecken sollen den Wald entlasten

HALTERN Wanderer, Hundehalter, Radfahrer und Reiter kommen sich im Wald nicht selten in die Quere. Mangelnde Rücksicht ist häufig ein Thema. Mit zwei Projekten will der Regionalverband Ruhr vor allem die Haard entlasten. Unsere Karte zeigt, wo sich etwas tun soll.mehr...

Taxifahren wird in Haltern teurer

Tarife um bis zu acht Prozent angehoben

Haltern Die Taxitarife werden im Kreis Recklinghausen angehoben, im Tagbetrieb um 8, im Nachtbetrieb um 6,4 Prozent. Das hat der Kreistag auf seiner letzten Sitzung beschlossen. Ein Halterner Taxiunternehmer sagt: „Die Erhöhung liegt durchaus im üblichen Rahmen.“mehr...

Evangelische Gemeinde feiert Musical-Premiere

Brandaktuelle Themen beim Kindermusical in Haltern

HALTERN Bereits zum dritten Mal wurde am Samstagnachmittag das Halterner Paul-Gerhard-Haus zum Musicaltreffpunkt. Unter der Leitung von Diakonin Karolin Wengerek führte die evangelische Kirchengemeinde das Kindermusical „Bartimäus, ein wunderbarer Augenblick“ auf.mehr...