Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Eindrücke vom Kreisjugendzeltplatz

Der Kreis beabsichtigt, den Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm zum 1. November 2018 zu schließen. Jetzt sollen die Bürgermeister helfen.

/
Torsten und Monika Husemann aus Düsseldorf verbringen die Wochenenden und ihre Urlaube auf Parzelle 102. Die halten sie nach wie vor sauber, obwohl das Umzugsdatum schon feststeht.
Torsten und Monika Husemann aus Düsseldorf verbringen die Wochenenden und ihre Urlaube auf Parzelle 102. Die halten sie nach wie vor sauber, obwohl das Umzugsdatum schon feststeht.

Der Abbruch auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm hat begonnen. Am 1. November 2018 wird dieser Platz geschlossen, der Kreis will die Fläche vermarkten.
Der Abbruch auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm hat begonnen. Am 1. November 2018 wird dieser Platz geschlossen, der Kreis will die Fläche vermarkten.

104 Parzellen gibt es auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm - und einen Biergarten, der auch gern von Ausflüglern für einen Stopp genutzt wird.
104 Parzellen gibt es auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm - und einen Biergarten, der auch gern von Ausflüglern für einen Stopp genutzt wird.

Die Camper haben sich kleine, blühende Paradiese auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm geschaffen.
Die Camper haben sich kleine, blühende Paradiese auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm geschaffen.

Die Sanitäranlagen stammen aus dem Jahr 1958 und wurden nur bei Bedarf repariert, aber nie saniert.
Die Sanitäranlagen stammen aus dem Jahr 1958 und wurden nur bei Bedarf repariert, aber nie saniert.

Torsten und Monika Husemann aus Düsseldorf verbringen die Wochenenden und ihre Urlaube auf Parzelle 102. Die halten sie nach wie vor sauber, obwohl das Umzugsdatum schon feststeht.
Der Abbruch auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm hat begonnen. Am 1. November 2018 wird dieser Platz geschlossen, der Kreis will die Fläche vermarkten.
104 Parzellen gibt es auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm - und einen Biergarten, der auch gern von Ausflüglern für einen Stopp genutzt wird.
Die Camper haben sich kleine, blühende Paradiese auf dem Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm geschaffen.
Die Sanitäranlagen stammen aus dem Jahr 1958 und wurden nur bei Bedarf repariert, aber nie saniert.