Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese Veranstaltungen stehen in den Sommerferien in Haltern an

Ferien-Programm

Am Freitag (13. Juli) beginnen die Sommerferien. Damit die freie Zeit nicht langweilig wird, sind hier viele der Angebote zu finden, die in den kommenden Wochen anstehen.

Haltern

von Patrick Radtke

, 10.07.2018
Diese Veranstaltungen stehen in den Sommerferien in Haltern an

Am Freitag beginnen die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen. © picture alliance/dpa

Klicken Sie auf die nachfolgenden Links, um zu den entsprechenden Abschnitten zu springen:

Ab ins Wasser: Badespaß und Kajak-Kurs

Flohmarkt und Handschrift-Aktion

Aktionen aus aller Welt, Fledermäuse und Fußballmuseum

Abklebetechnik und Töpferkurs

Tenniscamp in Sythen und Kartfahren

Studienkreis und Infos zu den Maltesern

Ab ins Wasser: Badespaß und Kajak-Kurs

Allen Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 17 Jahren, die es im Urlaub nicht an Strand und Küste zieht oder die nach dem Urlaub am Meer noch nicht genug von Sand und Badespaß haben, macht die Seegesellschaft Haltern ein Angebot. Mit einem Ferienspaß können sie sechs Wochen lang das Seebad Haltern erleben. Er kostet einmalig 25 Euro und ist damit eine kostengünstige Alternative zu den üblichen Eintrittskarten. Der Ferienspaß ist in Verbindung mit einem Ausweis gültig, Karten sind ab sofort an der Kasse des Bades, Hullerner Straße 52, erhältlich. www.seebad-haltern.de

Das Freizeitbad Aquarell, Hullerner Straße 45-49, bietet am 25. August (Mittwoch) für Kinder, Familien und Jugendliche ab 11 Uhr ein Zeltlager mit Poolparty an. www.freizeitbad-aquarell.de

Im Freibad Sythen, Mosskamp 30, gibt es an vier Terminen einen Kajak-Kurs. Beginn ist am Samstag (14. Juli) um 9 Uhr, der Kurs kostet 60 Euro pro Person als Spende ans Freibad. www.freibad-sythen.de

Flohmarkt und Handschrift-Aktion

Vor der Kirche St. Joseph, Hellweg 3 in Sythen, wird von der Pfarrei am Montag (16. Juli) von 8.30 Uhr bis 12 Uhr ein Kinderflohmarkt und ein Waffelbacken ausgerichtet. Die Standgebühr beträgt 1 Euro.

Die Pfarrei organisiert auch eine Busfahrt zur Freilichtbühne Hamm Heessen, für Kinder und Erwachsene. Am 8. August (Mittwoch) trifft man sich um 14 Uhr am Dorfplatz Sythen und schaut sich später in Hamm die Geschichte von Doktor Doolittle an. Kinder zahlen 7 Euro, Erwachsene 11. Anmeldung bei Familie Merfeld, Tel. 67 18.

Nur für Mädchen von 9 bis 13 Jahren gibt es bei der Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger, Annaberg 31-35, „abenteuerliche Tage und Nächte auf dem Annaberg“, heißt es in der Ankündigung. Erfahrene Leiterinnen betreuen die Mädchen und organisieren Lagerfeuerabende, Kletteraktionen und viele weitere Spiele. Die Teilnahme kostet 85 Euro, die Anmeldung ist möglich bei Katharina Elsing per E-Mail: info@gillwell-st-ludger.de

Nur für Jungs ist dagegen das Programm „Check it out“. Dieses findet vom 23. bis zum 26. Juli beim Gillwell Sankt Ludger statt. Anmeldung bei Christoph Riemann unter Tel. 93 89 0.

Beim Handlettering-Workshop geht es um das kreative Gestalten der eigenen Handschrift. Es findet für Kinder von acht bis zwölf Jahren am 9. August (Donnerstag) im Gemeindezentrum St. Joseph statt und kostet 2 Euro. Anmeldung bis 18. Juli (Mittwoch) bei Judith Lehmkuhl, Tel. (0177) 2 75 49 09.

Ebenfalls am Gemeindezentrum wird am 16. August (Donnerstag) das Verzieren von Lebensmitteln und Speisen gelehrt. Teilnehmen können Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Mitzubringen sind eine Schürze, zwei Dosen für die Reste und Getränke. Auch hier kostet die Teilnahme 2 Euro, Anmeldung bei Familie Tuschewitzki, Tel. 6 95 97.

Aktionen aus aller Welt, Fledermäuse und Fußballmuseum

Die Stadtverwaltung bietet ermäßigte Karten für den Ketteler Hof, Rekener Straße 234 in Lavesum an. Der Eintritt beträgt 12 Euro und die Karten sind für einen einmaligen Besuch zwischen dem 14. Juli und dem 28. August verwendbar. Die Karten können ab sofort an folgenden Stellen erworben werden: Bürgerbüro, Dr.-Conrads-Straße 1, Montag 8.30 bis 17.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag 8.30 bis 16 Uhr und Freitag 8.30 Uhr bis 12 Uhr; Stadtagentur, Altes Rathaus, Markt 1, (Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Samstag 11 bis 13 Uhr).

Auf dem Schulhof der Erich Kästner Schule, Drususstraße 2, finden jeden Freitag von 11 bis 13 Uhr internationale Kinderspiele statt. Angeleitet werden die Spiele vom Caritasverband. Anmeldung bei Lisa Bork, Tel. 10 90 43 oder l.bork@caritas-dattelnhaltern.de

Ebenfalls bei Lisa Bork können sich Kinder mit ihren Eltern zu einem Ausflug zum Waldspielplatz Flaesheim am 18. Juli (Mittwoch) von 15 bis 17.30 Uhr oder zum Kletterwald am 25. Juli (Mittwoch) anmelden. Dieser ist für Kinder von fünf bis acht Jahren gedacht. Kosten für Gäste: 7 Euro

Eine Fledermaus-Expedition für Kinder in Begleitung eines Erwachsenen wird am 18. August (Samstag) von 19.30 bis circa 21.30 durchgeführt. Treffpunkt ist am Parkplatz Heimingshof, Anmeldung und Bezahlung bis zum 11. August bei Familie Heitkamp, Tel. 6 82 05.

Die Fußball-WM ist am 21. August zwar vorbei, zum Deutschen Fußballmuseum nach Dortmund kann man aber dennoch reisen. Kinder ab der vierten Klasse können für 8 Euro die Geschichte des Sports erkunden. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr am Bahnhof Sythen. Die Rückkehr ist für 18 Uhr geplant. Anmeldung und Bezahlung bis zum 18. August (Samstag) bei Familie Tuschewitzki, Tel. 6 95 97.

Für den 24. August (Freitag) organisiert Josef Matzner um 20.30 Uhr eine Nachtwanderung in den Linnert. Kinder von sieben bis zehn Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Kosten: 1,50 pro Person. Anmeldung bis 17. August (Freitag) bei Familie Tuschewitzki.

Abklebetechnik und Töpferkurs

Wer Kunstliebhaber ist, kann am 23. Juli (Montag) von 15 bis 18 Uhr zum Werkraum in der Grundschule Sythen, Mosskamp 27, kommen. Kinder von sechs bis zehn Jahren können dort ihr eigenes Bild mithilfe der Abklebetechnik und Farben gestalten. Mitzubringen ist ein Malkittel. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. Anmeldung bis Montag (16. Juli) bei Familie May-Schulte unter Tel. 96 88 61.

Bis zum 19. Juli (Donnerstag) kann man sich für einen Töpferkurs im Gemeindezentrum St. Joseph anmelden, Hellweg 3. Er findet am 26. Juli (Donnerstag) von 10 bis 13 Uhr für Grundschulkinder statt und kostet 3 Euro. Anmeldung bei Familie Spieker, Tel. 6 82 72.

Tenniscamp in Sythen und Kartfahren

Beim TuS Sythen, In der Floge 7, gibt es vom 16. bis zum 20. Juli (Montag bis Freitag) und vom 20. bis zum 24. August jeweils ein Tenniscamp für alle zwischen 4 und 18 Jahren. In homogenen Gruppen soll das Rückschlagspiel geübt werden. Es gibt jeden Tag Preise für die Teilnehmer und am Abschlusstag findet ein gemeinsames Essen statt. Die Kosten betragen 79 Euro, die Anmeldung ist bei Ursula Schulte unter Tel. (0177) 73 00 37 07 oder per E-Mail möglich an bernhardschulte@gmx.net

Kart fahren können Kinder von acht bis elf Jahren am 17. August (Freitag) auf dem ADAC-Gelände, Berghaltern 59. Die Veranstaltung wird von der Pfarrei St. Joseph und der CDU Sythen organisiert und kostet pro Person 3 Euro. Anmeldung bei Familie Merfeld bis zum 10. August (Freitag) unter Tel. 67 18.

Studienkreis und Infos zu den Maltesern

Wer sein Gedächtnis trainieren will, ist am 24. Juli oder am 14. August beim Studienkreis, Merschstraße 7, richtig. Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn können von 10 bis 12 Uhr die wichtigsten Methoden und Strategien der Gedächtniskünstler lernen. Anmeldung bei Nadine Lombardi unter Tel. 92 96 44 oder haltern@studienkreis.de

Ebenfalls bei Nadine Lombardi können Eltern ihre Grundschulkinder für Konzentrationskurse der Klassenstufen 1 bis 4 anmelden. Die jeweils 60-minütigen Kurse finden vom 25. bis zum 27. Juli sowie vom 15. bis zum 16. August statt. Dazu gibt’s beim Studienkreis das Programm „Mündlich: Gut“ zur Verbesserung der mündlichen Mitarbeit in der Schule (17. bis 18. Juli und 21. bis 22. August jeweils von 10 bis 11.30 Uhr, Jahrgangsstufen 5 bis 10) und das Programm „Sicher in die Klassenarbeit“ (23. bis 27. Juli und 13. bis 17. August, jeweils 10 bis 11.30 Uhr, Jahrgangsstufen 5 bis 10).

Was macht eigentlich der Malteserhilfsdienst? Wie helfen sie den Menschen? Das zeigt der Caritasverband am 22. August (Mittwoch) von 10 bis 13 Uhr am Schultenbusch 5a. Teilnehmen können Grundschüler von sechs bis elf Jahren. Anmeldung bei Lisa Bork und Veronika Kassing unter Tel. 10 90 43.