Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Das steht 2018 in Haltern auf dem Programm

/
Der Carving-Club Lippramsdorf, eine Riege aus 15 sportbegeisterten Männern, legt sein Carving-Event auf Eis- und Schneematten am 20. Januar 2018 (Samstag) neu auf. Was 2003, 2008 und 2013 für große Begeisterung sorgte, soll noch einmal übertroffen werden: Die Wettbewerbe beginnen um 10 Uhr auf dem Festplatz des Schützenvereins, Oelder Weg. Die offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr. Schalkes Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann sowie Josef Teltrop und Heinz Rott moderieren die Veranstaltung.
Der Carving-Club Lippramsdorf, eine Riege aus 15 sportbegeisterten Männern, legt sein Carving-Event auf Eis- und Schneematten am 20. Januar 2018 (Samstag) neu auf. Was 2003, 2008 und 2013 für große Begeisterung sorgte, soll noch einmal übertroffen werden: Die Wettbewerbe beginnen um 10 Uhr auf dem Festplatz des Schützenvereins, Oelder Weg. Die offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr. Schalkes Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann sowie Josef Teltrop und Heinz Rott moderieren die Veranstaltung.

Foto: Holger Steffe

Die elfköpfige Band „Phil“ um Sänger Jürgen Mayer bringt am 20. April (Freitag) ab 20 Uhr die großen Hits des englischen Weltstars Phil Collins und der Band Genesis auf die Bühne der Seestadthalle. „Phil“ sind eine eingespielte Band mit Bläsersatz und zwei Sängerinnen. Sie setzt die komplexe Musik von Phil Collins und Genesis auf höchstem Niveau um. Das Konzert in der Seestadthalle, Lippspieker 25, beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es in der Geschäftsstelle der Halterner Zeitung, Gantepoth 10.
Die elfköpfige Band „Phil“ um Sänger Jürgen Mayer bringt am 20. April (Freitag) ab 20 Uhr die großen Hits des englischen Weltstars Phil Collins und der Band Genesis auf die Bühne der Seestadthalle. „Phil“ sind eine eingespielte Band mit Bläsersatz und zwei Sängerinnen. Sie setzt die komplexe Musik von Phil Collins und Genesis auf höchstem Niveau um. Das Konzert in der Seestadthalle, Lippspieker 25, beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es in der Geschäftsstelle der Halterner Zeitung, Gantepoth 10.

Foto: Band

Zum zweiten Mal findet die Camping-, Caravan- und Automobilausstellung mit neuem Konzept im Kardinal-von-Galen-Park statt und zwar an zwei Tagen: dem 5. und 6. Mai (Samstag und Sonntag). Sie ist konzipiert als Fachmesse für die ganze Familie. Zusätzlich zu den aktuellen Automobilen zahlreicher Hersteller werden die neuesten Trends im Camping- und Caravanbereich auf einer Fläche von über 11.000 Quadratmetern vorgestellt, einschließlich Zubehör und Outdoor-Bekleidung.
Zum zweiten Mal findet die Camping-, Caravan- und Automobilausstellung mit neuem Konzept im Kardinal-von-Galen-Park statt und zwar an zwei Tagen: dem 5. und 6. Mai (Samstag und Sonntag). Sie ist konzipiert als Fachmesse für die ganze Familie. Zusätzlich zu den aktuellen Automobilen zahlreicher Hersteller werden die neuesten Trends im Camping- und Caravanbereich auf einer Fläche von über 11.000 Quadratmetern vorgestellt, einschließlich Zubehör und Outdoor-Bekleidung.

Foto: Ralf Pieper

Rom-Begeisterte können bei diesem Fest für die ganze Familie tief ins römische Lagerleben eintauchen: Zum 12. Mal lädt das LWL-Römermuseum zu den Römertagen ein. Die Besucher erfahren hautnah, wie römische Legionäre, die Zivilbevölkerung und die Germanen vor 2000 Jahren lebten. Römische Speisen können gekostet werden, römische Kosmetik steht zum Ausprobieren bereit. Höhepunkt sind die römischen Soldaten, die auch Kampfvorführungen darbieten. Die Römertage finden am 9. und 10. Juni statt.
Rom-Begeisterte können bei diesem Fest für die ganze Familie tief ins römische Lagerleben eintauchen: Zum 12. Mal lädt das LWL-Römermuseum zu den Römertagen ein. Die Besucher erfahren hautnah, wie römische Legionäre, die Zivilbevölkerung und die Germanen vor 2000 Jahren lebten. Römische Speisen können gekostet werden, römische Kosmetik steht zum Ausprobieren bereit. Höhepunkt sind die römischen Soldaten, die auch Kampfvorführungen darbieten. Die Römertage finden am 9. und 10. Juni statt.

Foto: Manfred Rimkus

Familien und Sportler stehen im Mittelpunkt des Stausee-Festivals. Am 22. 6. (Freitag) eröffnet das traditionelle Schwesternsegeln um 15 Uhr das Programm. Samstag und Sonntag finden zahlreiche Sportwettbewerbe sowohl im Wasser, als auch am Strand statt. Es gibt Mitmachangebote zum Toben und Spielen. Haltern Aktiv, die Stadt Haltern und Rhein-Ruhr-Sport laden ein zum dritten Drachenbootrennen auf dem Halterner Stausee. Das Sunset-Beach Festival wurde auf den 30. Juni verschoben.
Familien und Sportler stehen im Mittelpunkt des Stausee-Festivals. Am 22. 6. (Freitag) eröffnet das traditionelle Schwesternsegeln um 15 Uhr das Programm. Samstag und Sonntag finden zahlreiche Sportwettbewerbe sowohl im Wasser, als auch am Strand statt. Es gibt Mitmachangebote zum Toben und Spielen. Haltern Aktiv, die Stadt Haltern und Rhein-Ruhr-Sport laden ein zum dritten Drachenbootrennen auf dem Halterner Stausee. Das Sunset-Beach Festival wurde auf den 30. Juni verschoben.

Foto: Jürgen Wolter

Anzeige
Der Termin für die nächste White Night Haltern am See steht fest: Am 28. April hoffen die Organisatoren, wieder zahlreiche Gäste in der Innenstadt begrüßen zu dürfen. Einmal bezahlen, überall dabei sein, lautet auch bei der 11. Halterner White Night das Motto. Die Besucher können am Samstagabend nach diesem Strickmuster ihren eigenen Konzertplan zusammenstellen. Musiker und Live-Bands bieten in vielen Kneipen, Restaurants und Cafés ein vielfältiges Musikprogramm für jeden Geschmack.
Der Termin für die nächste White Night Haltern am See steht fest: Am 28. April hoffen die Organisatoren, wieder zahlreiche Gäste in der Innenstadt begrüßen zu dürfen. Einmal bezahlen, überall dabei sein, lautet auch bei der 11. Halterner White Night das Motto. Die Besucher können am Samstagabend nach diesem Strickmuster ihren eigenen Konzertplan zusammenstellen. Musiker und Live-Bands bieten in vielen Kneipen, Restaurants und Cafés ein vielfältiges Musikprogramm für jeden Geschmack.

Foto: Ralf Pieper

Der Münsterländer Kabarettpreis Kiep wird zum 12. Mal in der Seestadthalle verliehen. Das organisiert alle zwei Jahre die Initiative „Kulturboitel“. In diesem Jahr treten Lisa Catena, Mia Pittroff, Michael Feindler und Roman Weltzien an. Und es geht auch kulinarisch zu: Vier Halterner Gastronomen stellen ihre Kochkünste unter Beweis. Moderiert wird der Wettbewerb vom Kabarett-Duo „Die Bullemänner“. Der Hauptpreis besteht aus dem von Ulrich Schriewer gestalteten „Kiep“ und 2.500 Euro.
Der Münsterländer Kabarettpreis Kiep wird zum 12. Mal in der Seestadthalle verliehen. Das organisiert alle zwei Jahre die Initiative „Kulturboitel“. In diesem Jahr treten Lisa Catena, Mia Pittroff, Michael Feindler und Roman Weltzien an. Und es geht auch kulinarisch zu: Vier Halterner Gastronomen stellen ihre Kochkünste unter Beweis. Moderiert wird der Wettbewerb vom Kabarett-Duo „Die Bullemänner“. Der Hauptpreis besteht aus dem von Ulrich Schriewer gestalteten „Kiep“ und 2.500 Euro.

Foto: Manfred Rimkus

Der Carving-Club Lippramsdorf, eine Riege aus 15 sportbegeisterten Männern, legt sein Carving-Event auf Eis- und Schneematten am 20. Januar 2018 (Samstag) neu auf. Was 2003, 2008 und 2013 für große Begeisterung sorgte, soll noch einmal übertroffen werden: Die Wettbewerbe beginnen um 10 Uhr auf dem Festplatz des Schützenvereins, Oelder Weg. Die offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr. Schalkes Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann sowie Josef Teltrop und Heinz Rott moderieren die Veranstaltung.
Die elfköpfige Band „Phil“ um Sänger Jürgen Mayer bringt am 20. April (Freitag) ab 20 Uhr die großen Hits des englischen Weltstars Phil Collins und der Band Genesis auf die Bühne der Seestadthalle. „Phil“ sind eine eingespielte Band mit Bläsersatz und zwei Sängerinnen. Sie setzt die komplexe Musik von Phil Collins und Genesis auf höchstem Niveau um. Das Konzert in der Seestadthalle, Lippspieker 25, beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es in der Geschäftsstelle der Halterner Zeitung, Gantepoth 10.
Zum zweiten Mal findet die Camping-, Caravan- und Automobilausstellung mit neuem Konzept im Kardinal-von-Galen-Park statt und zwar an zwei Tagen: dem 5. und 6. Mai (Samstag und Sonntag). Sie ist konzipiert als Fachmesse für die ganze Familie. Zusätzlich zu den aktuellen Automobilen zahlreicher Hersteller werden die neuesten Trends im Camping- und Caravanbereich auf einer Fläche von über 11.000 Quadratmetern vorgestellt, einschließlich Zubehör und Outdoor-Bekleidung.
Rom-Begeisterte können bei diesem Fest für die ganze Familie tief ins römische Lagerleben eintauchen: Zum 12. Mal lädt das LWL-Römermuseum zu den Römertagen ein. Die Besucher erfahren hautnah, wie römische Legionäre, die Zivilbevölkerung und die Germanen vor 2000 Jahren lebten. Römische Speisen können gekostet werden, römische Kosmetik steht zum Ausprobieren bereit. Höhepunkt sind die römischen Soldaten, die auch Kampfvorführungen darbieten. Die Römertage finden am 9. und 10. Juni statt.
Familien und Sportler stehen im Mittelpunkt des Stausee-Festivals. Am 22. 6. (Freitag) eröffnet das traditionelle Schwesternsegeln um 15 Uhr das Programm. Samstag und Sonntag finden zahlreiche Sportwettbewerbe sowohl im Wasser, als auch am Strand statt. Es gibt Mitmachangebote zum Toben und Spielen. Haltern Aktiv, die Stadt Haltern und Rhein-Ruhr-Sport laden ein zum dritten Drachenbootrennen auf dem Halterner Stausee. Das Sunset-Beach Festival wurde auf den 30. Juni verschoben.
Der Termin für die nächste White Night Haltern am See steht fest: Am 28. April hoffen die Organisatoren, wieder zahlreiche Gäste in der Innenstadt begrüßen zu dürfen. Einmal bezahlen, überall dabei sein, lautet auch bei der 11. Halterner White Night das Motto. Die Besucher können am Samstagabend nach diesem Strickmuster ihren eigenen Konzertplan zusammenstellen. Musiker und Live-Bands bieten in vielen Kneipen, Restaurants und Cafés ein vielfältiges Musikprogramm für jeden Geschmack.
Der Münsterländer Kabarettpreis Kiep wird zum 12. Mal in der Seestadthalle verliehen. Das organisiert alle zwei Jahre die Initiative „Kulturboitel“. In diesem Jahr treten Lisa Catena, Mia Pittroff, Michael Feindler und Roman Weltzien an. Und es geht auch kulinarisch zu: Vier Halterner Gastronomen stellen ihre Kochkünste unter Beweis. Moderiert wird der Wettbewerb vom Kabarett-Duo „Die Bullemänner“. Der Hauptpreis besteht aus dem von Ulrich Schriewer gestalteten „Kiep“ und 2.500 Euro.