Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zeugen mit Waffe bedroht

Wie die Polizei erst gestern mitteilte, haben bewaffnete Räuber am Freitag eine Spielhalle an der Albingerstraße (Benninghofen) überfallen.

Die Täter betraten den Laden gegen 23.10 Uhr. Einer bedrohte Gäste, die gerade Billard spielten, mit einer Pistole und zwang sie, sich auf den Boden zu legen. Der andere richtete seine Waffe auf die Angestellte und räumte die Kasse aus. Mit einem dreistelligen Eurobetrag flüchtete das Duo in Richtung Bojerstraße.

Die mit einer Sturmhaube maskierten Täter sollen etwa 20 Jahre alt und zwischen 1.75 und 1.80 Meter groß sein.

Hinweise unter Tel. 1 32 74 91.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Im letzten Jahr gab es viel Unmut über das ungepflegte Straßengrün. Jetzt soll die EDG allein das Ruder bei der Pflege übernehmen. Unter anderem schafft sie dafür ein ganz neues Gerät an.mehr...

LEG-Wohnungen in der Gartenstadt

Mieterinitiative übt harsche Kritik am Unternehmen

Gartenstadt Eine Mieterinitiative kritisiert das Vorgehen bei Sanierungsarbeiten an Wohnhäusern der LEG in der Damaschkestraße und Felkestraße. Für das Düsseldorfer Wohnungsunternehmen sind die Vorwürfe nicht neu.mehr...

Dortmund Nach einem Unfall mit einem Schulbus musste der Dortmunder Rettungsdienst ad hoc 25 Viertklässler versorgen. Ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr, die innerhalb von zehn Minuten zur Stelle warund genau wusste, wie die Jungen und Mädchen abzulenken waren.mehr...