Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wo man sich am wohlsten fühlt

Im Westen Sommerzeit, Ferienzeit: Endlich Zeit, die Seele baumeln zu lassen, liebe Leser. Wo sitzen Sie im Urlaub am liebsten? Im Strandkorb an der Nordsee? Auf einem Felsen oberhalb des Atlantiks mit Blick auf den Sonnenuntergang? Oder auf dem heimischen Balkon neben den üppig blühenden Geranien? Im Kleingarten? An einem See? In den Bergen? Erzählen Sie uns von Ihrem Lieblingsplatz, von dem Ort, an dem Sie sofort Urlaubsgefühle bekommen. Wie und wann haben Sie Ihren persönlichen Lieblingsort gefunden? Schicken Sie uns ein Foto, damit auch wir uns ein Bild machen können. Dabei ist es nicht wichtig, ob die Fahrt in die Fremde führt oder ganz im Vertrauten bleibt. Denn wo es den einen an exotische Strände zieht, freut sich der andere am meisten, wenn er endlich einmal ohne Zeitdruck in seinem Garten werkeln kann. Schicken Sie uns Ihre Geschichten und Fotos oder kommen Sie zu den

Ruhr Nachrichten

Stadtteilredaktion

Werner Straße 1

44388 Dortmund .

Sie erreichen uns persönlich unter Tel. 69 90 66 40 montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. Unsere E-Mail-Adresse lautet: do-luetgendortmund@mdhl.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Update 14:41 - Am Bahnhof Dortmund-Hörde

15-jähriges Mädchen erstochen

Dortmund Auf dem Parkdeck am Bahnhof in Dortmund-Hörde ist am Freitagabend ein 15-jähriges Mädchen erstochen worden. Rettungskräfte hatten das Opfer vor Ort noch wiederbelebt, doch die Jugendliche starb im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Mordes.mehr...

DORTMUND Der BVB hat die besten Fans der Welt. Keine Tribüne der Welt macht so viel Stimmung wie die Süd in Dortmund. Das betonen sie in der Stadt, im Verein, in der Fußballwelt gerne. Lange wollte das niemand anzweifeln. Doch die Stimmung, sagen viele, war selten so schlecht wie zuletzt.mehr...

Dortmund Sie wollten sich nicht anpassen an den NS-Staat. Aus den Dortmunder Edelweißpiraten wurde so eine Widerstandsbewegung gegen den Nationalsozialismus. Das bewegt auch heutige Jugendliche.mehr...