Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vom Hörtest bis zur Shiatsu-Massage

Brackel Älter werden und dabei gesund und aktiv bleiben - das ist keine Illusion. Mehr Bewegung, eine hochwertige Ernährung und eine Portion Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper helfen dabei.

«Sorgen Sie für sich» ist deshalb das Motto des 2. Brackeler Vital-Tages, den die Gewerbetreibenden gemeinsam mit Partnern am Samstag (16.6.) veranstalten. Von 10 bis 15 Uhr können sich Interessierte an vielen Ständen vor der Post und vor dem Arent-Rupe-Haus informieren oder auch Gesundheits-Checks durchführen lassen. So können sie z.B. mit einem Balance-Check (für die Wirbelsäule) beginnen, dann die Wohlfühl-Schuhe anprobieren und noch das passende Aroma-Öl aussuchen.

«Wir wollen präventiv wirken und den Besuchern wichtige Hinweise geben» betonen Cornelia Thewes aus der Apotheke am Westheck und Optiker Jörg Reinecke, die den Gesundheitstag für den Gewerbeverein organisiert haben. Ob Hörtest oder Shiatsu-Massage, ob Vitamin-Ausschank oder Cholesterin-Messung, für jeden wird etwas dabei sein.

Das umfangreiche Angebot ist weitgehend kostenfrei oder preisgünstig. Auch eine Krankenkasse und das Seniorenbüro werden gerne Fragen beantworten.

Ziel ist es, den Bewohnern des Stadtteils ein breites Spektrum zum Thema Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden zu bieten.

Auch der Ortsverein Dortmund des Deutschen Schwerhörigenbundes präsentiert sich gemeinsam mit B&D Hörakustik, berät bei der Bewältigung von Hörschäden und informiert über die Möglichkeiten der Finanzierung von Hörgeräten.

Bei schlechtem Wetter findet der Vitaltag nicht statt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Im letzten Jahr gab es viel Unmut über das ungepflegte Straßengrün. Jetzt soll die EDG allein das Ruder bei der Pflege übernehmen. Unter anderem schafft sie dafür ein ganz neues Gerät an.mehr...

LEG-Wohnungen in der Gartenstadt

Mieterinitiative übt harsche Kritik am Unternehmen

Gartenstadt Eine Mieterinitiative kritisiert das Vorgehen bei Sanierungsarbeiten an Wohnhäusern der LEG in der Damaschkestraße und Felkestraße. Für das Düsseldorfer Wohnungsunternehmen sind die Vorwürfe nicht neu.mehr...

Dortmund Nach einem Unfall mit einem Schulbus musste der Dortmunder Rettungsdienst ad hoc 25 Viertklässler versorgen. Ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr, die innerhalb von zehn Minuten zur Stelle warund genau wusste, wie die Jungen und Mädchen abzulenken waren.mehr...