Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

dzRestaurant-Check: Das „Stravinski“

Spannende Küche mit Blick auf das Konzerthaus

Spannende Küche mit Blick auf das Konzerthaus

Der Namensgeber Igor Stravinski ist im Restaurant Stravinski an der Brückstraße allgegenwärtig. Foto: Dieter Menne

Dortmund Das Restaurant Stravinski teilt sich an der Brückstraße ein Gebäude mit dem Konzerthaus. Wie es sich hier speist und ob es auch schmeckt, haben wir bei einem Besuch für unseren Restaurant Check getestet.

Aktuell führt der Weg zum Stravinski an einer spektakulären Stelle vorbei. Am Eingang zur Brückstraße läuft der Abriss des ehemaligen Karstadt-Gebäudes. Wer die Staubwolke passiert, der steht bald vor dem Konzerthaus, diesem verglasten Großbau, der die Optik an der Brückstraße seit seiner Eröffnung vor 17 Jahren so sehr verändert hat. Das Stravinski liegt rechts vom Konzerthaus-Eingang in einem schlauchförmigen Durchgang.

Entdecken Sie mit DZ+ die neuen Premium-Artikel der Dorstener Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen