Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Raubserie: 22-Jähriger in Haft

Sieben Tankstellen überfallen

Erleichterung in Dortmunds Tankstellen: Die Polizei hat am Wochenende offenbar den Serientäter verhaftet, der im vergangenen Monat innerhalb von zehn Tagen sechs Shops überfallen hatte. «Dass er früher oder später erwischt wird, war klar. Aber je eher, desto besser», kommentiert Thomas Waschkuhn (42), dessen Shell-Tankstelle der Täter gleich zweimal überfiel. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, wurde der Tatverdächtige (22) bereits am Sonntag festgenommen. Ein Richter schickte ihn in Untersuchungshaft. Offenbar hat der Täter am 10. Mai auch eine Tankstelle in Soest überfallen; nach einem Zeugen-Hinweis kam die Polizei ihm auf die Spur. Die Ermittler stellten bei dem Verdächtigen eine Gaspistole sicher - eine LKA-Untersuchung ergab, dass sie bei zwei Überfällen in Dortmund verwendet worden war. Der 22-Jährige leugnet. Wegen einer Raubserie auf Kioske hat er bereits eine mehrjährige Haftstrafe abgesessen. weg

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Weniger Unfälle im Stadtgebiet als im Vorjahr, dafür machen die Autobahnen Sorgen. Die Polizei findet im aktuellen Verkehrsbericht Licht und Schatten. Eine wichtige Schattenseite: Die Zahl der verletzten Jugendlichen ist stark gestiegen.mehr...

DORTMUND Die Bulldogge Emma wurde in Dortmund verletzt ausgesetzt, nachdem sie eine Odyssee durch süddeutsche Tierkliniken erlebte. Obwohl die Halterin 3000 Euro von der Versicherung kam, wurde Emma aber nicht operiert. Hinter der Verletzung verbirgt sich ein böser Verdacht.mehr...

Westrich Schock für die Westricher „Spielmäuse“: Als die Kinder am Freitagmorgen in den elterngeführten Kindergarten kamen, fanden sie eine verwüstete Einrichtung vor. Ein Einbrecher hat rund 3500 Euro Sachschaden angerichtet. Etwas Gutes hatte die Sache für die Kinder. mehr...