Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

OW III a: Beirat lehnt Nordvariante strikt ab

Im Osten Wegen ihrer gravierenden ökologischen Auswirkungen lehnt der Beirat bei der unteren Landschaftsbehörde nach wie vor die Wohnbebauung Wickede Nord und West sowie die Weiterführung der L 663 n (OW III a) in Form der Nordvariante von Asseln nach Unna strikt ab. Kritisch sieht er auch weitere in den Freiraum eingreifende Wohnbauflächen wie am Ostenschleifweg (nördlich Asseln) und «Kahle Hege» sowie das Gewerbegebiet Buddenacker. Im Rahmen der Planungen des Baugebietes «Hohenbuschei» in Brackel müsse darauf geachtet werden, dass das Naturschutzgebiet Buschei abgeschirmt und vor direktem Betreten geschützt wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Bei der 10. Jobmesse haben sich Hunderte junger Leute über die Chancen auf einen Ausbildungsplatz informiert. Viele haben genaue Vorstellungen, aber nicht jeder erfüllt alle Voraussetzungen.mehr...

Dortmund In der Nacht von Freitag auf Samstag beobachtete die Polizei zwei mutmaßliche Auto-Knacker in der Innenstadt und verfolgte diese. Nach über einer Stunde ertappten sie die Männer dann bei frischer Tat.mehr...

Unfall mit zwei Schwerverletzten

Autofahrer sieht nichts und gerät in Gegenverkehr

Dortmund Auf der Straße Kleybredde in Dortmund ist es am Samstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gleich zwei Personen verletzten sich dabei schwer und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Einer der Fahrer war für den Unfall maßgeblich verantwortlich.mehr...