Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Niels Süßmilch holt Vizemeister-Titel

Kirchlinde Das kleine Team von Leichtathleten des TSV Kirchlinde überzeugte bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften mit guten Leistungen.

Die beste Platzierung erreichte Niels Süßmilch beim Weitsprung der männlichen Jugend A mit einer Weite von 6,60 m. Er wurde westfälischer Vizemeister nur neun Zentimeter hinter dem Sieger.

Sabrina Weber war der Pechvogel an diesem Sonntag. Mit erheblichem Abstand und neuer Bestzeit gewann sie ihren Vorlauf sicher. Als Vorlaufschnellste ging sie in den Endlauf. Dort allerdings stürzte sie an Hürde drei.

Die 400 m-Läuferinnen und -Läufer des TSV Kirchlinde überzeugten. Jana Haubrock blieb knapp über ihrer Bestzeit und wurde in 61 sec Achte. Dahinter folgte Lea Mergemeier nur um 0,46 Sekunden langsamer.

Besonders hervorzuheben ist Markus Zimniok in der A-Jugend. Es war erst sein zweiter Lauf über diese Strecke, er lief diese in 49,84 sek und kam auf Platz drei.

Die Startgemeinschaft SG Kirchlinde-Schalke 04 erreichte beim Staffellauf über 4 x 100 m Platz drei in 44,60 Sekunden in der Aufstellung David Sukpong, Markus Zimniok, Niels Süßmilch und Tim Wübbenau. Bei einem Sportfest in Siegburg konnten sie diese Zeit auf 44,10 Sek. steigern und erreichten die Qualifikation für die Deutsche Jugendmeisterschaft.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Urbane Landwirtschaft in Dortmund

Neue Zentrale bringt mehr als nur Obst und Gemüse

Hörde Urbane Landwirtschaft ist ein Weg, mitten in der Stadt eigene Lebensmittel zu produzieren und Grünflächen zu beleben. In Hörde gibt es bald eine neue Zentrale für diese neue Art der Landwirtschaft.mehr...

21 Menschen bei Schulbusunfall in Dortmund verletzt

Schulbus kracht gegen Hauswand - Asselner Hellweg wieder frei

DORTMUND Ein Schulbus mit 38 Kindern und zwei Lehrern der Bach-Grundschule aus Wickede ist in Dortmund-Asseln mit mehreren Fahrzeugen kollidiert und letztlich gegen eine Hauswand gekracht. Rund 21 Menschen sind verletzt, ein Kind sogar schwer. Der Asselner Hellweg war mehrere Stunden gesperrt.mehr...

Dortmund Aus Fernost kommt eine neue Geschäftsidee nach Dortmund geschwappt: Miet-Drahtesel, die man nach Gebrauch per App überall abstellen kann. In Bayern hat das schon für Ärger gesorgt.mehr...