Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Moby Dick in der Küche

Phoenix Halle: Neue Ausstellung «History will repeat itself»

Als bedrohlich, bedrückend, banal, manchmal auch belustigend, auf jeden Fall aber beeindruckend empfindet man die Videoinstallationen, Fotos und Wandobjekte der Ausstellung «History will repeat itself» in der Phoenix Halle. 22 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt beschäftigen sich mit «Reenactment», was so viel wie Nachstellen und Aufarbeiten von historischen Ereignissen bedeutet. Die Inszenierung der «Erstürmung des Winterpalastes» von 1917, die damals nicht dokumentiert wurde und erst drei Jahre später zum dritten Jahrestag der russischen Revolution erfolgte, gehört ebenso dazu wie das berühmte «Napalm»-Foto mit dem nackten vietnamesischen Mädchen, das in seiner Verfremdung als unheimliche Rückkehr an den Ort des Grauens erscheint. Grenzbereiche der offiziellen Geschichtsschreibung werden in dem Film «The Nuclear Football» über den Staatsbesuch George Bushs im Mai 2002 in Berlin beleuchtet, in dem die Protagonisten plötzlich an Darsteller aus Agentenfilmen oder Politthrillern denken lassen. In einem mit unzähligen bunten Glühbirnen beleuchteten Guckkasten-Theater am Eingang der imposanten Ausstellungshalle im stillgelegten Stahlwerk «Phoenix-West» rollt ein Kammerspiel aus dem Weißen Haus ab: die «Clinton-Lewinsky-Affäre» des damaligen US-Präsidenten und seiner Praktikantin. Von verblüffender Komik ist der Beitrag «Moby Dick» nach dem berühmten Roman von Melville. Die Küche des Künstlers wird zum Schauplatz der abenteuerlichen Waljagd, ihre Schränke werden Kajüten und die Babywannen zu Rettungsbooten. «History will repeat itself» will nicht nur darauf verweisen, dass Geschichte sich wiederholen kann, sondern dazu animieren, sich wiederholt damit auseinander zu setzen. S.K. Phoenix Halle, Hochofen-, Ecke Rombergstraße: «History will repeat itself», 9. 6. - 23. 9. (Do u. Fr 11-22 Uhr, Sa u. So 11-20 Uhr). www.hmkv.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Die brandschutztechnischen Mängel am Hannibal II in Dortmund-Dorstfeld sind noch gravierender als bisher in der Öffentlichkeit angenommen. Das geht aus einem nicht-öffentlichen Dokument hervor, das unserer Redaktion vorliegt.mehr...

Schoko-Hasen von Pott au Chocolat

So entsteht Kakao-Kunst im Kaiserstraßenviertel

Dortmund Schokolade hier, Schokolade dort. Im „Pott au Chocolat“ entstehen die Süßigkeiten in Handarbeit. Dabei ist die Herstellung mehr als nur Kakao und Zucker. Wir haben die Entstehung eines Schokohasens mal begleitet.mehr...

Dortmund Sie wog weniger als zwei Päckchen Butter bei ihrer Geburt. Die Ärzte gaben dieser Handvoll Mensch im Brutkasten anfangs Drogen, sonst wäre der Entzug tödlich verlaufen. Die Folgen werden Alena Lange ein Leben lang begleiten. Obwohl sie erst spät erkannt wurden.mehr...