Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Westparkfest 2018 ist erfolgreich gestartet

Mit Ska und Bollerwagen geht‘s in Richtung Trödelmarkt

Dortmund Das achte Westparkfest bot an den ersten beiden Tagen Ska-Bands und lustige Bollerwagen-Aktionen zum Vatertag. Bis Sonntag geht es noch mit vollem Programm weiter.

Freier Eintritt, von Donnerstag bis Sonntag volles Programm mit einem bunten Musik-, Essens- und Spieleangebot sowie dem Trödelmarkt und dem Tag des Quartiers.

Das Musikprogramm wurde angepasst

Das achte Westparkfest startete am Donnerstag um 11 Uhr mit der Begrüßung des Bezirksbürgermeisters Ralf Stoltze. Schon hier wurden die Neuerungen des diesjährigen Konzeptes erwähnt. Das Musikprogramm wurde erweitert und zugleich mit Rücksicht auf die Nachbarn musikalisch geändert.

Mit Ska und Bollerwagen geht‘s in Richtung Trödelmarkt

„The Valkyrians“ aus Finnland sind eine von sechs Ska-Bands, die am Donnerstag dem Publikum im Westpark einheizten. Es war der Auftakt des viertägigen Festes, das noch bis Sonntag andauert. Foto: Oliver Schaper

Mehr Ska und Reggae, weniger Rock und musikalisch familien- und parkfreundlicher. „In einer innerstädtischen Lage muss ein Park auch entsprechend genutzt werden“, hielt Stoltze bei der Begrüßung fest und unterstrich die wichtige Rolle des Parks für Bewohner und Besucher.

Bereits vor der Eröffnung standen die ersten Vatertagsgruppen mit Bollerwagen, Bier und Musik auf den Rasenflächen und feierten ausgelassen.

Mit eingebautem Grill und Kühlschrank

Im Laufe des Tages nahm die Anzahl der selbst gebauten Boller-Bier-Wagen zu und man sah Gespanne mit eingebautem Grill oder Kühlschrank. Dazu paarten sich die Teilnehmer der „Kronen Bollerwagen Tour“.

Ab 14 Uhr traten sechs renommierte Skabands auf. Dazu zählten neben der Dortmunder Formation „Schwarz Rot Atemgold 09“, auch „The Johnny Reggae Rub Foundation“, „The Courettes“, „Masons Arms“ sowie „The Valkyrians“ aus Finnland und „The Generators“ aus den USA.

Kinderwagen und DJ

Entgegen dem Wetterbericht war der erste Tag regenfrei. Somit füllte sich der Park zunehmend und man sah neben Ska-Fans alle Alters- und Gesellschaftsgruppen, ob mit Kinderwagen und Picknickdecke oder ausgelassen tanzend auf der Tanzfläche mit DJ.

Mit Ska und Bollerwagen geht‘s in Richtung Trödelmarkt

Diese vier Frauen haben ihre ganz eigene Vatertagstour gemacht. Foto: Oliver Schaper

Organisator Tobias Klotz freute sich über die positiven Veränderungen. „Wir haben weniger Essensstände, damit der Park nicht so stark belastet wird“, erklärte er. Zudem sind 30 zusätzliche Mülleimer, vier Müllcontainer und eine Müllpresse aufgestellt worden. Klotz verriet auch schon, dass er sich für 2019 ein zweitägiges Ska-Festival wünschen würde, da dieses Liveformat für die Region einzigartig sei.

Volles Programm für die letzten Tage

Am Samstag und Sonntag dürfen sich die Besucher nun auf ein weiterhin buntes und informatives Programm freuen. Der „Tag des Quartiers“ am Samstag bietet dabei Info- und Aktionsstände. Unter dem Slogan „Unionviertel Spielwiese“ gibt es zehn Spielestationen an den Ständen mit Angeboten für große und kleine Besucher.

Ab 16 Uhr wird parallel der Bandcontest „Campus Ruhrcomer 2018“ stattfinden. Dabei spielen die Bands „Im Freien Fall“, East Ends“, „WYME“ und „Yellowsubmarius“ um den Einzug ins Finale. Abgerundet wird der Tag abends mit der Roots-Reggae Band „Jah Culture“.

Am Sonntag endet das achte Westparkfest mit dem beliebten Trödelmarkt von 11 bis 18 Uhr mit 350 Ständen im gesamten Park.

Westparkfest 2018 mit einigen Neuerungen

Die Musik wird sich ändern, der Trödelmarkt bleibt

Dortmund Im achten Jahr haben sich die Veranstalter des Westpark-Festes (10. bis 13. Mai) einige Neuerungen vorgenommen. Sie reagieren damit auch auf so manche Kritik aus dem Vorjahr.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Festi Ramazan geht ohne Stress zu Ende

Altenheimbewohner besuchten das islamische Fest

Dortmund Die Verlegung des Festi Ramazan zur Strobelallee hatte mehrere Folgen. Vor allem teure für die Veranstalter. Es kamen deutlich weniger Besucher als in den vergangenen Jahren, aber dafür gab‘s Gründe.mehr...

Raser nach illegalem Autorennen auf dem Ostwall gestoppt

Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los

Dortmund Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los. So erging es am Dienstagabend einem jungen Dortmunder, der sich ein Autorennen auf dem Ostwall lieferte. Dabei durfte er nicht mal alleine fahren.mehr...

dzWissenschaftler berechnen Ausgang der Fußball-WM

Weltmeister steht für TU-Wissenschaftler fest

Dortmund Noch bevor bei der Fußball-WM in Russland der erste Ball rollt, steht in Dortmund der Gewinner bereits fest. Geht es nach Wissenschaftlern der TU Dortmund, lässt sich der Ausgang der WM nämlich berechnen. Blöd nur: Die Fakultäten kommen zu verschiedenen Ergebnissen.mehr...