Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Majestäten luden zum Ball

KÖRNE 12 Gastvereine, die durch ihre Kaiser- und Königspaare sowie deren Begleitungen repräsentiert wurden, machten den Königsball des Körner BürgerSchützenvereins 1789 zu einem rauschenden Fest.

In der zweijährigen Amtszeit von Norbert I. und Christel II. Nowak war die Feier im Liborisaal der Höhepunkt ihrer Regentschaft. Nach der offiziellen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Monika Schüring fanden zunächst die Ehrungen verdienter Mitglieder statt.

Das Körner Königspaar hatte zwei Schützenbrüder zur Beförderung zum Leutnant vorgeschlagen. Ausgezeichnet wurde auch Jacqueline Janovszki für ihre sportlichen Erfolge mit der goldenen Verdienstnadel des WSB. Außerdem bekam König Norbert I. vom Bataillon und vom Offizierscorps für seine gute Repräsentationsarbeit einen Ehrenhirschfänger als Anerkennung überreicht.

Im Verlaufe der tollen Ballnacht mit viel Musik und Tanz wurde es auch noch orientalisch: Bauchtänzerin Hadice verdrehte den männlichen Majestäten mit ihren gekonnten Hüftschwüngen den Kopf.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Die Bulldogge Emma wurde in Dortmund verletzt ausgesetzt, nachdem sie eine Odyssee durch süddeutsche Tierkliniken erlebte. Obwohl die Halterin 3000 Euro von der Versicherung kam, wurde Emma aber nicht operiert. Hinter der Verletzung verbirgt sich ein böser Verdacht.mehr...

Westrich Schock für die Westricher „Spielmäuse“: Als die Kinder am Freitagmorgen in den elterngeführten Kindergarten kamen, fanden sie eine verwüstete Einrichtung vor. Ein Einbrecher hat rund 3500 Euro Sachschaden angerichtet. Etwas Gutes hatte die Sache für die Kinder. mehr...

Vermisste Frau bewusstlos aufgefunden

72-Jährige ist am Freitagmorgen im Krankenhaus gestorben

DORTMUND Seit Donnerstagvormittag fahndete die Polizei Dortmund nach einer 72-jährigen, demenzkranken Frau, die vermisst wurde. Am Freitagmorgen kam die traurige Nachricht: Die Frau wurde gegen 8.50 Uhr bewusstlos in einer Baugrube aufgefunden. Später starb die Frau im Krankenhaus. mehr...