Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lagewert vom Haus wird automatisch berechnet

Auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München präsentiert das Dortmunder Unternehmen inframation AG nächste Woche sein neues Produkt zur automatisierten Berechnung des Lagewertes von Immobilien.

"Die automatisierte Berechnung des Lagewertes sorgt für eine bedeutende Beschleunigung in der Bewertung von Wohnimmobilien und damit in der Kreditvergabe in deutschen Banken", ist Boris Gesell, Prokurist der inframation, überzeugt

Mit www.geoport.de bietet die inframation ein Internetportal, das für jede angefragte Adresse in Deutschland auf Lageinformationen zur Immobilienbewertung zurückgreift. Das Portal konnte sich bereits als Bindeglied zwischen Inhabern von Umfeldinformationen und Marktdaten sowie deren Nutzern etablieren. Genutzt wird geoport unter anderem von Kreditspezialisten in Banken und Sparkassen, Sachverständigen und Immobilienmaklern. Dabei werden Datenbestände von mehr als 50 amtlichen Stellen und anderen Institutionen genutzt. Dies, so Gesell, garantiere die ständige Aktualität und Vielfalt der Informationen.

Das Angebot reicht von der individuellen Einzelabfrage bis zur übersichtlichen Zusammenstellung aller Informationen, die für eine ausführliche Bewertung einer Immobilie relevant sind. Die über geoport gesammelten Daten werden nun auch für die automatisierte Berechnung des Lagewerts eingesetzt. Innerhalb weniger Sekunden liefert das neue Verfahren zu jeder angefragten Immobilie im Bereich des Kleindarlehens einen genauen Wert. "Im Gegensatz zum so genannten Marktwert handelt es sich beim Lagewert um einen rechnerischen Wert, der die Streuung der Marktwerte einer bestimmten Bauart in gleicher Wohnlage berücksichtigt", betont Gesell.

Weiter erläutert er: "Aufgrund der Vorschriften der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und durch die Anforderungen aus Basel II hat die schnelle, qualifizierte Bewertung von Objekten im Rahmen der Immobilienfinanzierung an Bedeutung gewonnen." www. inframation.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Blinde und Sehbehinderte in Dortmund

Selbstbewusstes Leben ist auch ohne Augenlicht möglich

Dortmund Mit Anfang 30 ist Manuela Kürpick komplett erblindet. Dennoch steht sie voll im Leben, ist berufstätig, reist gerne. Und versucht, dieses Selbstbewusstsein anderen Blinden und Sehbehinderten in Dortmund zu vermitteln.mehr...

Unfall mit zwei Verletzten in Lütgendortmund

Autofahrerin verwechselt Bremse und Gaspedal

LÜTGENDORTMUND Eine 69-jährige Dortmunderin hat am Freitagmittag einen Verkehrsunfall in Lütgendortmund verursacht. Zwei Menschen wurden verletzt. Die Autofahrerin hatte eigentlich bremsen wollen – trat aber aufs Gaspedal. mehr...

15-Jährige am Bahnhof in Hörde erstochen

Streit zwischen zwei Mädchen endet in Messerstecherei

Dortmund Auf dem Parkdeck am Bahnhof in Dortmund-Hörde ist am Freitagabend ein 15-jähriges Mädchen erstochen worden. Rettungskräfte hatten das Opfer vor Ort noch wiederbelebt, doch die Jugendliche starb im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Mordes. mehr...