Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Kibiz" im Kreuzfeuer

Bittermark / Kirchhörde Die aktuelle Debatte um den Kompromiss für das umstrittene Kinderbildungsgesetz ("Kibiz") passt zeitlich zu einer Diskussion am Montag (22.10.) in Kirchhörde. Dort lädt der SPD-Ortsverein Bittermark um 18 Uhr in den Möllershof (Hohle Eiche 18) ein, um mit der Landtagsabgebordneten Annegret Krauskopf zu diskutieren. Weitere Gesprächspartnerinnen sind auch Petra Bock, die eine Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt leitet, und Ratsmitglied Ingrid Krämer-Knorr. Der Kibiz-Entwurf der Landesregierung hatte zahlreiche Proteste ausgelöst.

www.spd-hombruch.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Weniger Unfälle im Stadtgebiet als im Vorjahr, dafür machen die Autobahnen Sorgen. Die Polizei findet im aktuellen Verkehrsbericht Licht und Schatten. Eine wichtige Schattenseite: Die Zahl der verletzten Jugendlichen ist stark gestiegen.mehr...

DORTMUND Die Bulldogge Emma wurde in Dortmund verletzt ausgesetzt, nachdem sie eine Odyssee durch süddeutsche Tierkliniken erlebte. Obwohl die Halterin 3000 Euro von der Versicherung kam, wurde Emma aber nicht operiert. Hinter der Verletzung verbirgt sich ein böser Verdacht.mehr...

Westrich Schock für die Westricher „Spielmäuse“: Als die Kinder am Freitagmorgen in den elterngeführten Kindergarten kamen, fanden sie eine verwüstete Einrichtung vor. Ein Einbrecher hat rund 3500 Euro Sachschaden angerichtet. Etwas Gutes hatte die Sache für die Kinder. mehr...