Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Guter Rat für die Euro 2008

/

ARCHIV - Der Pfarrer und Theologe Jürgen Fliege (Archivfoto vom 05.10.2006). In Büchern, Artikeln und im Fernsehen gibt der kirchenkritische und redegewandte evangelische Pfarrer Hilfe in allen Lebenslagen. Dennoch ist es ruhiger um Fliege geworden, der am kommenden Freitag (30.03.2007) 60 Jahre alt wird. Bis 2005 hatte er mit der Talkshow "Fliege" zwölf Jahre lang das Nachmittagsprogramm geprägt. Foto: Karlheinz Schindler dpa/lby (zu dpa-Korr. "Der Seelentröster der Nation: Jürgen Fliege wird 60" vom 29.03.2007) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Langsam beginnt der Countdown für die Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz. Und dabei ist Dortmunder Sachverstand gefragt: Die EM-Stadt Innsbruck lädt heute zu einem Symposium ein, bei dem der Dortmunder WM-Beauftragte Gerd Kolbe (Foto), Rolf-Arndt Marewski vom Fan-Projekt und Verkehrsexperte Helmut Hausmann über die Dortmunder WM-Erfahrungen berichten. Mitte Februar wird im Innsbrucker Olympiazentrum dann auch die Briefmarken-Ausstellung Kolbes "Fußball regiert die Welt" gezeigt.

* * *

Ein Herz für Kinder beweist die Dortmunder Sängerin ChrisTina (Foto 1) alle Jahre wieder. Am 10.12 (15 Uhr) und 12.12. (17 Uhr) singt die jüngst von der Deutschen Popstiftung ausgezeichnete Sängerin im Weihnachtsdorf und gibt Autogramme. "Ich liebe leuchtende Kinderaugen." Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Für vieles, das funkelt, schlägt ihr Frauenherz. Bei einer vorweihnachtlichen Feier im Getränkefachhandel Stendel an der Kreuzstraße, den ihre Schwester und ein Cousin betreibe, brillierte ChrisTina als Marilyn Monroe-Interpretin mit dem Klassiker "Diamonds are a girl?s best friend".l

/

ARCHIV - Der Pfarrer und Theologe Jürgen Fliege (Archivfoto vom 05.10.2006). In Büchern, Artikeln und im Fernsehen gibt der kirchenkritische und redegewandte evangelische Pfarrer Hilfe in allen Lebenslagen. Dennoch ist es ruhiger um Fliege geworden, der am kommenden Freitag (30.03.2007) 60 Jahre alt wird. Bis 2005 hatte er mit der Talkshow "Fliege" zwölf Jahre lang das Nachmittagsprogramm geprägt. Foto: Karlheinz Schindler dpa/lby (zu dpa-Korr. "Der Seelentröster der Nation: Jürgen Fliege wird 60" vom 29.03.2007) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Keine neue Ampel in Bodelschwingh

Politiker geben kein grünes Licht für neue Ampel

Bodelschwingh Die Verwaltung will die Ampelanlage an der Kreuzung Haberland-, Westerfilder und Bodelschwingher Straße erneuern. Die Mengeder Bezirksvertreter lehnen das jedoch einstimmig ab. Sie haben andere Pläne.mehr...

dzFranziskaner Kloster Dortmund: Für viele die letzte Rettung

(K)ein Leben hinter Klostermauern

Dortmund Sie nennen sich Brüder und verzichten auf Besitztümer. Sie beten, kochen, sitzen bei Sterbenden am Bett. Aber sie lieben auch Fußball und Pommes Currywurst. Es gibt Menschen, die über das Gewand der Mönche spotten. Für andere sind die 14 Brüder im Franziskaner Kloster Dortmund die letzte Rettung. Ein –außergewöhnlicher Blick hinter Klostermauern.mehr...

dz„Möllern“ auf der Möllerbrücke

Menschen, die auf Brücken trinken

DORTMUND Unten fährt die S-Bahn, oben hängen junge Dortmunder ab - manchmal zu Hunderten: Seit einiger Zeit wird die Möllerbrücke abends zur Feierzone. Dann wird „gemöllert“ - getrunken, gefeiert, gechillt. Für die Anwohner im Klinik- und Kreuzviertel aber wird das Phänomen allmählich zum Problem.mehr...