Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geänderte Öffnungszeiten in der «Welle»

Scharnhorst Keine Schließung gibt es während der Sommerferien im Hallenbad «Die Welle», aber geänderte Schwimmzeiten, um Reparaturen durchführen zu können: montags, dienstags und freitags von 6.30 bis 13 Uhr, mittwochs von 6.30 bis 21 Uhr, samstags und sonntags von 8 bis 13 Uhr.

Das Frauenschwimmen findet wie bisher freitags von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Der Donnerstag bleibt geschlossen. Die Übungsstunden des SV Derne 49 laufen nur donnerstags ab 14.30 Uhr wie gewohnt. Dienstags gibt es in den Ferien keine Trainingsstunden.

Das Hallenbad «Die Welle» und der SV Derne 49 führen in den ersten drei Wochen der Ferien einen Intensivkursus zum Schwimmenlernen durch. Er beginnt am Montag (25.6.) um 9 Uhr. Jeweils vier Tage in der Woche sind für die Ausbildung vorgesehen. Anmeldungen im Bad oder unter Tel. 7 28 99 00.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der BVB hat die besten Fans der Welt. Keine Tribüne der Welt macht so viel Stimmung wie die Süd in Dortmund. Das betonen sie in der Stadt, im Verein, in der Fußballwelt gerne. Lange wollte das niemand anzweifeln. Doch die Stimmung, sagen viele, war selten so schlecht wie zuletzt.mehr...

Dortmund Sie wollten sich nicht anpassen an den NS-Staat. Aus den Dortmunder Edelweißpiraten wurde so eine Widerstandsbewegung gegen den Nationalsozialismus. Das bewegt auch heutige Jugendliche.mehr...

Dortmund Weniger Unfälle im Stadtgebiet als im Vorjahr, dafür machen die Autobahnen Sorgen. Die Polizei findet im aktuellen Verkehrsbericht Licht und Schatten. Eine wichtige Schattenseite: Die Zahl der verletzten Jugendlichen ist stark gestiegen.mehr...