Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ganzer hängt Schlüssel an den Nagel

Marten 35 Jahre Schlüssel schleifen und Schlösser stanzen, Geländer biegen und Schaufenster bauen sind nun vorbei: Die Martener Bauschlosserei Ganzer ist geschlossen.

Bereits im Juli verließen die letzten sechs von ehemals zwölf Angestellten die Werkstatt in der Martener Straße 513 zum letzten Mal. Der Grund: "35 Jahre sind doch genug", freut sich Christa Ganzer nun auf den verdienten Ruhestand. "Wir sind nicht pleite gegangen. Wir haben nur keinen Nachfolger finden können", betont Gerd Ganzer.

Nachdem sich der ehemalige Betriebsleiter eines Stahlbauunternehmens 1972 zunächst in den Räumen einer alten Martener Schmiede selbstständig gemacht hatte, bezog er 1983 die Büro- und Verkaufsräume mit anliegender Werkstatt in der Martener Straße.

Jetzt sind die Maschinen zum Stanzen, Walzen und Schneiden von Alu und Stahl zusammengerückt und warten auf einen Käufer - ebenso wie das Gebäude. Ganzer: "Der Verkauf ist der letzte Schritt, dann ist es vorbei".

Bei ihren Kunden möchten sich Christa und Gerd Ganzer für das langjährige Vertrauen bedanken: "Wir hatten eine große Stammkundschaft hier in Marten", sagt Christa Ganzer, "die möchten wir hiermit angemessen informieren."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Die brandschutztechnischen Mängel am Hannibal II in Dortmund-Dorstfeld sind noch gravierender als bisher in der Öffentlichkeit angenommen. Das geht aus einem nicht-öffentlichen Dokument hervor, das unserer Redaktion vorliegt.mehr...

Schoko-Hasen von Pott au Chocolat

So entsteht Kakao-Kunst im Kaiserstraßenviertel

Dortmund Schokolade hier, Schokolade dort. Im „Pott au Chocolat“ entstehen die Süßigkeiten in Handarbeit. Dabei ist die Herstellung mehr als nur Kakao und Zucker. Wir haben die Entstehung eines Schokohasens mal begleitet.mehr...

Dortmund Sie wog weniger als zwei Päckchen Butter bei ihrer Geburt. Die Ärzte gaben dieser Handvoll Mensch im Brutkasten anfangs Drogen, sonst wäre der Entzug tödlich verlaufen. Die Folgen werden Alena Lange ein Leben lang begleiten. Obwohl sie erst spät erkannt wurden.mehr...