Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fahrradfahrerin auf Saarlandstraße schwer verletzt

Fahrrad kollidiert mit Auto – Zeitweise Straßensperrung 

Dortmund Bei einem Unfall am Montagmorgen (16. April) auf der Saarlandstraße ist ein Auto mit einem Fahrrad kollidiert. Die Fahrradfahrerin wurde dabei schwer verletzt, der Autofahrer erlitt einen Schock.

Ersten Erkenntnissen zufolge bog eine 24-jährige Dortmunderin gegen 7.25 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Stolzestraße nach links, in Fahrtrichtung Westen, in die Saarlandstraße ein. In gleicher Richtung war dort ein 54-jähriger Dortmunder mit seinem Honda unterwegs.

Als sich beide Fahrzeuge auf einer Höhe befanden, übersah der Autofahrer die Radfahrerin aus bislang ungeklärter Ursache offenbar. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 24-Jährige stürzte.

Fahrradfahrerin in Krankenhaus gebracht

Ein Rettungswagen brachte die schwerverletzte Fahrradfahrerin in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Während der Unfallaufnahme musste die Saarlandstraße in Höhe der Unfallstelle vorübergehend komplett gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf über 2000 Euro.

Motorradfahrer auf Hengsteystraße schwer verletzt

Ruhrbrücke nach Sturz von Motorradfahrer voll gesperrt

Dortmund Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagnachmittag (15. April) bei einem Sturz auf der Hengsteystraße in Dortmund-Syburg schwer verletzt. Die Ruhrbrücke war daher am Nachmittag in beide Richtungen voll gesperrt. mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nägel im Sand und verdächtige Flüssigkeit

Feuerwehr sperrt Spielplatz in Bövinghausen

BÖVINGHAUSEN Zwei alarmierende Funde haben am Montag für die Sperrung eines Spielplatzes im Dortmunder Stadtteil Bövinghausen gesorgt. Kinder hatten im Sand mehr als zehn Nägel gefunden. Eine noch beunruhigendere Entdeckung rief dann eine Spezialeinheit der Feuerwehr auf den Plan.mehr...

dzGastronomie auf dem Hansaplatz geplant

1000-Quadratmeter-Gebäude könnte auf den Hansaplatz kommen

Dortmund Der Hansaplatz sollte schon mehrere Male bebaut werden, immer gab es Widerstand. Jetzt steht eine Gastronomie in den Startlöchern. Das hätte Folgen für den Weihnachtsmarkt.mehr...

Rheinische Straße war kurzzeitig gesperrt

Autofahrer übersieht entgegenkommendes Fahrzeug

Dortmund Am Donnerstagnachmittag war die Rheinische Straße in Richtung Innenstadt kurzzeitig gesperrt. Grund dafür war nach ersten Angaben der Polizei ein Autofahrer, der ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen hatte.mehr...