Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Damen legen sich noch mehr ins Zeug

Hörde Auf eigenem Platz haben die 1. Damen des DTK Rot-Weiss 98 im Spiel gegen TuS 59 Hamm 1 den Aufstieg von der Ruhr-Lippe Liga in die Verbandsliga des westfälischen Tennisverbandes perfekt gemacht.

Die Hörderinnen mit Mannschaftsführerin Anja Haarhoff holten gegen die Hammer Konkurrenz die entscheidenden Punkte zum Aufstieg, so dass das letzte Spiel gegen die Sport Union Annen keine Bedeutung mehr hatte. «Der Klassenerhalt in der Verbandsliga wird nicht einfach, ich gehe auch davon aus, dass eineinhalb Stunden Training in der Woche nicht ausreichen werden. Meine Mannschaft ist aber nicht nur wegen des jüngsten Erfolges hochmotiviert und bereit, sich für den DTK Rot-Weiss 98 noch mehr ins 'Zeug' zu legen», so Anja Haarhoff.

Es ist außerdem nicht auszuschließen, dass sich die 1. Damen des DTK Rot-Weiss 98 mit neuen Zugängen verstärken wollen und werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Blinde und Sehbehinderte in Dortmund

Selbstbewusstes Leben ist auch ohne Augenlicht möglich

Dortmund Mit Anfang 30 ist Manuela Kürpick komplett erblindet. Dennoch steht sie voll im Leben, ist berufstätig, reist gerne. Und versucht, dieses Selbstbewusstsein anderen Blinden und Sehbehinderten in Dortmund zu vermitteln.mehr...

Unfall mit zwei Verletzten in Lütgendortmund

Autofahrerin verwechselt Bremse und Gaspedal

LÜTGENDORTMUND Eine 69-jährige Dortmunderin hat am Freitagmittag einen Verkehrsunfall in Lütgendortmund verursacht. Zwei Menschen wurden verletzt. Die Autofahrerin hatte eigentlich bremsen wollen – trat aber aufs Gaspedal. mehr...

15-Jährige am Bahnhof in Hörde erstochen

Streit zwischen zwei Mädchen endet in Messerstecherei

Dortmund Auf dem Parkdeck am Bahnhof in Dortmund-Hörde ist am Freitagabend ein 15-jähriges Mädchen erstochen worden. Rettungskräfte hatten das Opfer vor Ort noch wiederbelebt, doch die Jugendliche starb im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Mordes. mehr...