Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bahnstrecke wieder freigegeben

Bombe in Dortmund Scharnhorst erfolgreich entschärft

Scharnhorst Die Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg, die am Freitagmorgen bei Bauarbeiten in Dortmund-Scharnhorst gefunden wurde, ist erfolgreich entschärft worden. Die Bahnstrecke in Richtung Dortmund-Derne ist wieder freigegeben, die Züge fahren wieder auf dem Regelweg.

Bombe in Dortmund Scharnhorst erfolgreich entschärft

Die Bombe wurde bei Bauarbeiten an der ehemaligen Sinteranlage in Dortmund-Scharnhorst gefunden. Foto: www.blossey.eu

Ursprüngliche Meldung:

Die britische 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde bei geplanten Bauarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Sinteranlagen entdeckt. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg müssen die Bombe nun entschärfen.

Der Bereich um die Bombe wird in einem Radius von 250 Metern evakuiert. Anwohner sind davon nicht betroffen, lediglich die Mitarbeiter in den umliegenden Unternehmen müssen das Gebiet verlassen. Einschränkungen gibt es hingegen im Bahnverkehr in Richtung Dortmund-Derne. Die Bahnstrecke muss während der Entschärfung gesperrt werden. Betroffen ist davon die Linie RB51 zwischen Dortmund und Enschede.

Wann genau die Sperrung enden wird, stand zunächst noch nicht fest. Die Entschärfung ist für 15 Uhr geplant. Aktuelle Informationen von der Stadt Dortmund gibt es auch auf Twitter unter dem Hashtag #dobombe.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Für das geplante Kinderhospiz in Westrich wird ein Name gesucht – die Jury bekommt gut zu tun: 155 Vorschläge sind schon eingegangen. Die Initiatorin des Hospizes freut sich zudem über weiteres Engagement.mehr...

Dortmund Bei der 10. Jobmesse haben sich Hunderte junger Leute über die Chancen auf einen Ausbildungsplatz informiert. Viele haben genaue Vorstellungen, aber nicht jeder erfüllt alle Voraussetzungen.mehr...

Dortmund In der Nacht von Freitag auf Samstag beobachtete die Polizei zwei mutmaßliche Auto-Knacker in der Innenstadt und verfolgte diese. Nach über einer Stunde ertappten sie die Männer dann bei frischer Tat.mehr...