Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bittersüße Medizin

Der Herr im Apotheker-Kittel mit der sauber rasierten Glatze macht keine halben Sachen.

Sir Hannes, Kopf der Band "Honigdieb", verspricht auf seinem neuen Album "Seelentropfen" Medizin, die süchtig macht. "Risiken und Nebenwirkungen sind garantiert", so der Dortmunder Künstler.

Sein neues Album wird schon vor dem Erscheinungsdatum am 5. Oktober in der Musikszene heiß gehandelt. Die Musik der sechsköpfigen Band (Gitarren: Stefan Göbel, Querflöte: Anca Pop, Geige: Raimund Alfons Gitsels, Kontrabass: Carsten Risch, Schlagzeug & Percussion: Mathias Bonheger-Kadel) ist grenzübergreifend. Schamlos werden Breakbeat mit Hardrock oder auch mittelalterliche Klänge mit Reggae und Ska kombiniert.

Nach drei Jahren intensiver Arbeit und

Aufnahme in den Hagener Woodhouse Studios ist eine außergewöhnliche Musikpille entstanden. Wieder locken süße Texte (...denn ich suche eine netteadrette Schlaftablette...), die im ersten Moment witzig erscheinen, beim zweiten Hinhören jedoch bittere Wahrheiten durchklingen lassen.

Sir Hannes, der seine Inspiration unter anderem auf Dortmunder Straßen und U-Bahnhöfen bekommt, will seine Zuhörer zu neuen Denk- und Lebensweisen animieren. Das CD-Präsentationskonzert wird mit Sicherheit ein intensives (Wellness-)Erlebnis mit spektakulärer Bühnenshow werden.

Zitronen tanzen Tango

Dafür sind die Konzerte des Dortmunders bekannt. Seinen Fans verspricht er: "Meine Fantasie kennt keine Grenzen. Ich lasse sogar Zitronen Tango tanzen." Die Honigdiebe starten ihre neue Tournee im heimatlichen Hafen "Live Station" heute (6. 10.).

Wer über den üblichen musikalischen Tellerrand hinausblicken möchte, sollte von dieser Medizin kosten. Fragen Sie nur nicht Ihren Arzt oder Apotheker. nic

Am heutigen Samstag (6.10.), Live Station, Hauptbahnhof, Konzert "Honigdieb", Beginn 20 Uhr. www.honigdieb.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der BVB hat die besten Fans der Welt. Keine Tribüne der Welt macht so viel Stimmung wie die Süd in Dortmund. Das betonen sie in der Stadt, im Verein, in der Fußballwelt gerne. Lange wollte das niemand anzweifeln. Doch die Stimmung, sagen viele, war selten so schlecht wie zuletzt.mehr...

Dortmund Sie wollten sich nicht anpassen an den NS-Staat. Aus den Dortmunder Edelweißpiraten wurde so eine Widerstandsbewegung gegen den Nationalsozialismus. Das bewegt auch heutige Jugendliche.mehr...

Dortmund Weniger Unfälle im Stadtgebiet als im Vorjahr, dafür machen die Autobahnen Sorgen. Die Polizei findet im aktuellen Verkehrsbericht Licht und Schatten. Eine wichtige Schattenseite: Die Zahl der verletzten Jugendlichen ist stark gestiegen.mehr...