Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fahrradfahrer auf Evinger Straße schwer verletzt

Autofahrer verlässt Unfallstelle – Polizei sucht Zeugen

Eving Nach einem Verkehrsunfall am späten Montagabend (16. April) auf der Evinger Straße sucht die Polizei Zeugen. Ein Fahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Zeugenangaben zufolge war der 45-jährige Dortmunder gegen 22.30 Uhr am Montag auf dem westlichen Gehweg in Richtung Norden unterwegs. In Höhe einer dortigen Bavaria-Tankstelle musste er stark abbremsen, um eine Kollision mit einem Wagen zu verhindern. Dabei stürzte der Fahrradfahrer und verletzte sich schwer.

Ob das Auto auf das Tankstellengelände abbog oder dieses gerade verließ, ist derzeit noch unklar. Klar ist jedoch, dass der Wagen den Unfallort verließ, ohne sich um den verletzten Radfahrer oder einen Personalienaustausch zu kümmern.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Wagen und/oder Fahrer machen können. Diese werden gebeten sich auf der Polizeiwache in Dortmund-Eving unter Tel. (0231) 1322521 zu melden.

Fahrradfahrerin auf Saarlandstraße schwer verletzt

Fahrrad kollidiert mit Auto – Zeitweise Straßensperrung 

Dortmund Bei einem Unfall am Montagmorgen (16. April) auf der Saarlandstraße ist ein Auto mit einem Fahrrad kollidiert. Die Fahrradfahrerin wurde dabei schwer verletzt, der Autofahrer erlitt einen Schock.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Studentin nahe der Universität mit Waffe bedroht

Maskierter Mann hält 25-Jähriger Schusswaffe an den Kopf

Dortmund Nach einem Vorfall in der Nähe der Dortmunder Universität sucht die Polizei Zeugen: Eine Studentin war auf einem Parkplatz an der Otto-Hahn-Straße von einem Mann mit der Schusswaffe bedroht worden.mehr...

Nägel im Sand und verdächtige Flüssigkeit

Feuerwehr sperrt Spielplatz in Bövinghausen

BÖVINGHAUSEN Zwei alarmierende Funde haben am Montag für die Sperrung eines Spielplatzes im Dortmunder Stadtteil Bövinghausen gesorgt. Kinder hatten im Sand mehr als zehn Nägel gefunden. Eine noch beunruhigendere Entdeckung rief dann eine Spezialeinheit der Feuerwehr auf den Plan.mehr...

Schlag gegen Drogenhandel in Dortmund

Über ein Kilo Drogen und Bargeld sichergestellt

Dortmund Zivilfahnder der Polizei haben am Dienstag in der nördlichen Dortmunder Innenstadt einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Anschließend durchsuchten sie eine Wohnung in der Bremer Straße – mit Erfolg.mehr...