Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alte Kirche feiert Geburtstag

Kirchörde 200. Geburtstag feiert die Patrokluskirche am Sonntag (17.6.). Um dieses besondere Jubiläum besonders zu feiern, lädt die Gemeinde um 10 Uhr zum Festgottesdienst. Der frühere Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Manfred Sorg, wird die Predigt halten.

Die Wurzeln der Patrokluskirche, deren ältestes Stück der Taufstein von 1540 ist, reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück und hatten wahrscheinlich ihren Ursprung in einer Waldkapelle mit dem heiligen Patroklus als Schutzpatron.

Wegen der Ursprungsgemeinde St. Reinoldi und wegen der Ähnlichkeit der Kirche mit der Reinoldikirche hatte sich die Bezeichnung «Klein-Reinoldi» eingebürgert. Parallel dazu war und ist der Name Patrokluskirche traditionell stark verwurzelt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Am Bahnhof Dortmund-Hörde

15-jähriges Mädchen erstochen

Dortmund Auf dem Parkdeck am Bahnhof in Dortmund-Hörde ist am Freitagabend ein 15-jähriges Mädchen erstochen worden. Rettungskräfte hatten das Opfer vor Ort noch wiederbelebt, doch die Jugendliche starb im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Mordes.mehr...

DORTMUND Der BVB hat die besten Fans der Welt. Keine Tribüne der Welt macht so viel Stimmung wie die Süd in Dortmund. Das betonen sie in der Stadt, im Verein, in der Fußballwelt gerne. Lange wollte das niemand anzweifeln. Doch die Stimmung, sagen viele, war selten so schlecht wie zuletzt.mehr...

Dortmund Sie wollten sich nicht anpassen an den NS-Staat. Aus den Dortmunder Edelweißpiraten wurde so eine Widerstandsbewegung gegen den Nationalsozialismus. Das bewegt auch heutige Jugendliche.mehr...