Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

40 Jahre dem Hundesport treu

Wenn der Vater mit der Tochter.... 1967 überredete der Herr Papa, engagierter Hundesportler aus Berghofen, seine Tochter Christa Bremer (Foto), in seine Fußstapfen zu treten. Am 1. Juli 1967, also genau vor 40 Jahren, trat sie eine Stelle beim Deutschen Verband für Gebrauchshundsportvereine (DVG) in Dortmund (heute Brambauer) an.

Im Laufe der Jahre rückte sie zur Hauptgeschäftsführerin auf. Seit 1987 bekleidet die 60-Jährige das Amt der DVG-Präsidentin. Zugleich ist Christa Bremer auch Vizepräsidentin des in Dortmund beheimateten Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Facheinrichtung Auxilium Reloaded

Der lange Weg zurück aus der virtuellen Welt

Dortmund Mittags, meistens erst gegen Eins, stand Mike auf, pfiff sich irgendetwas Essbares rein, um dann bis in den Morgen mit Computerspielen die Zeit totzuschlagen. Er und Elias sind spielsüchtig. Jetzt entdecken sie durch die Facheinrichtung Auxilium Reloaded in Aplerbeck die reale Welt.mehr...

Blinde und Sehbehinderte in Dortmund

Selbstbewusstes Leben ist auch ohne Augenlicht möglich

Dortmund Mit Anfang 30 ist Manuela Kürpick komplett erblindet. Dennoch steht sie voll im Leben, ist berufstätig, reist gerne. Und versucht, dieses Selbstbewusstsein anderen Blinden und Sehbehinderten in Dortmund zu vermitteln.mehr...

Unfall mit zwei Verletzten in Lütgendortmund

Autofahrerin verwechselt Bremse und Gaspedal

LÜTGENDORTMUND Eine 69-jährige Dortmunderin hat am Freitagmittag einen Verkehrsunfall in Lütgendortmund verursacht. Zwei Menschen wurden verletzt. Die Autofahrerin hatte eigentlich bremsen wollen – trat aber aufs Gaspedal. mehr...