Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Raub auf der Gahlener Straße

Unbekannte entreißen Seniorin die Handtasche

Hardt Zwei unbekannte Männer haben einer 78-jährigen Dorstenerin am Montag (21.5.) gegen 18.50 Uhr auf der Gahlener Straße ihre Handtasche entrissen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte entreißen Seniorin die Handtasche

Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Foto: Polizei

Die Tat ereignete sich auf der Gahlener Straße. Die 78-Jährige stürzte bei dem Raub und wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Täterbeschreibung

Der Polizei liegt folgende Täterbeschreibung vor: Einer der Täter war Anfang 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hatte dunkle Haut, dunkle, kurze Haare und trug eine Camouflage-Jacke. Der zweite Täter war ebenfalls Anfang 20, hatte eine helle Hautfarbe, war 1,75 Meter groß und hatte dunkle Haare.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0800) 2361111.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Barrierefreier Garten in Lembeck eröffnet

Die Bio-Station ohne Hindernisse besichtigen

Lembeck Mit einem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen den Wald zu erkunden, ist nicht so einfach. Deshalb unterstützt das NRW-Umweltministerium das Projekt „Wegbar“ – auch in Lembeck.mehr...

Eröffnungsparty und Rudelgucken am Stadtstrand

Toller Start mit Wermutstropfen

Dorsten Gelungener Auftakt am Stadtstrand: Proppenvoll war der Platz der Deutschen Einheit bei der Opening Party und auch beim ersten Deutschlandspiel. Jogis Jungs sorgten am Sonntag allerdings für lange Gesichter.mehr...

Wenig Besucher beim Bergfest in Hervest

Bergfest ohne Gipfelglück

Hervest Die Organisatoren hatten sich wieder alle Mühe gegeben, ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. Doch die Besucher, und damit auch die Feierstimmung, blieben aus.mehr...