Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sturm „Burglind“

Terrassenüberdachung kracht auf Auto

Dorsten Sturm „Burglind“ hat am Mittwoch vielerorts in NRW Bäume umstürzen lassen und den Berufsverkehr behindert. In Dorsten meldete die Feuerwehr keine größeren Schäden und Gefahrenstellen – jedenfalls bis zum Mittag.

Gegen 12 Uhr fuhr auf der Dorfstraße im Dorf Hervest eine kräftige Windböe unter eine Terrassenüberdachung und löste zunächst ein Bauelement. Das krachte auf die Scheibe eines Mercedes, der vor dem Haus geparkt war.

Als der Eigentümer gerade die Schäden begutachtete, krachte eine zweite Scheibe herunter – und zersplitterte direkt neben dem Mann und seiner Ehefrau. Sie hatten großes Glück und kamen mit dem Schrecken davon.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dorsten Noch drei Wochen, dann steigt der karnevalistische Höhepunkt in Dorsten. Der Rosenmontagszug steuert am 12. Februar auf eine Rekordbeteiligung zu. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.mehr...

Dorsten Es hat Tradition, dass die CDU-Ratsfraktion in Dorsten beim Neujahrsempfang ihrer Partei ehrenamtliche Arbeit mit Preisgeldern würdigt. Diesmal haben sich die Christdemokraten zwei besondere Initiativen ausgeguckt.mehr...

Brand im alten Woolworth-Parkhaus

Auto geht in Flammen auf

Dorsten Im alten Woolworth-Parkhaus an der Klosterstraße ist in der Nacht zu Sonntag ein Auto in Flammen aufgegangen. Gegen 1.30 Uhr riefen gleich mehrere Anrufer über Notruf die Feuerwehr. Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, war das ganze Parkhaus bereits stark verraucht, Flammen schlugen hoch.mehr...